Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 08:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2016, 15:19 
Offline

Registriert: Di 20. Jan 2015, 04:30
Beiträge: 23
Ich hab das Weichplastik zuletzt bei Bleigussformen-shop.de bestellt. Besprüht habe ich die Gummis bisher noch nicht.
Ich verwende Farben die eigentlich für Polycarbonat gedacht sind und ich komme eigentlich aus dem Bereich vom RC-Modellsport wo ich hin und wieder Auftragsarbeiten ausführe.

Bild

Bild

Die Farben sind an sich sehr Flexibel damit sie bei Gengerkontakt oder Unfällen nicht abplatzen und von da aus sicherlich geeignet, Ich bezweifel aber das sie sich chemisch gut mit dem Gummi und den Dämpfen die diese abgeben verträgt und somit nicht gut haftet.
Versuch macht klug würde ich sagen aber ich habe schon in anderen Foren gelesen das es super schwer ist geeignete Farben zu bekommen.

Wenn ich ne gute Quelle für Farben hätte die meinen Ansprüchen genügen würde ich sofort anfangen Großköder damit zu bauen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 07:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Mär 2011, 13:38
Beiträge: 299
Wohnort: Kirchdorf an der Amper
Hey Tim,

interessant was du so treibst. :D Eine chemische Reaktion zwischen Gummi und Farbe ist weniger das Problem bei mir als die Anhaftung. Hierzu experimentiere ich mit verschiedenen Methoden z.B. mit dem nachträglichen "Anbacken" der Köder. Es ist allerdings auch wieder die Temperatur extrem wichtig um die Farben nicht zu zerstören. Hier habe ich meine optimale Fertigungsmethode noch nicht ganz gefunden aber es geht voran.

Gruß Pewo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 01:02
Beiträge: 6574
Ich habe einige Farben aus den USA bestellt und überlege, unser Angebot in dieser Richtung zu erweitern. Mal sehen - momentan haben wir da noch zu viele andere Baustellen. In den letzten Wochen habe ich mich aber mit verschiedenen Ködern (NUR FÜR EIGENBEDARF!) beschäftigt, die ich mit neuer Farbe wünsche. Klappt bisher eigentlich alles gut und eine Farbe sticht da ganz besonders hervor... :mrgreen:


Dateianhänge:
1-DSC_9492.JPG
1-DSC_9492.JPG [ 191.18 KiB | 1771-mal betrachtet ]

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Mär 2011, 13:38
Beiträge: 299
Wohnort: Kirchdorf an der Amper
Aaaah da hab ich fürs WE gleich wieder eine farbliche Inspiration :D Sieht bei dir doch auch gut aus. Erinnert mich farblich irgendwie an einen meiner Zalts :lol: Diese Woche hab ich mal wieder richtig Zeit da wird's hoffentlich ein paar Vorzeigbare geben und einen ersten Prototypen :idea:

Gruß Pewo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Mär 2015, 17:22
Beiträge: 13
Wohnort: Leverkusen
Moin,

das ist schon eine interessante Sache und vor allem tolle Köder die ihr so herstellt!

Lohnt sich das ganze denn auch finanziell oder ist das nur zum Verwirklichen der eigenen Idenn?

_________________
Bis dahin,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 20:49 
Offline

Registriert: Di 20. Jan 2015, 04:30
Beiträge: 23
Meister hat geschrieben:
Moin,

das ist schon eine interessante Sache und vor allem tolle Köder die ihr so herstellt!

Lohnt sich das ganze denn auch finanziell oder ist das nur zum Verwirklichen der eigenen Idenn?


Das kommt ganz drauf an. Die Wobbler lohnen sich auf jeden Fall. Die unlackierten Wobbler hab ich ohne Sprengringe und Haken gekauft und waren für 3,50€ zu haben. Farbe kommt auf die kleine Fläche ja relativ wenig drauf und davon hab ich ja schon ne ordentliche Ausstatung. Mit gescheiten Sprengringen und Owner Haken komm ich da so bei 6-7 € raus. Da kann man auf jeden Fall nicht meckern.

Die kleinen Barschgummis lohnen sich finanziel eigentlich nicht. Bei der Metallform ist aber der Vorteil das ich Größeres gummis die den Schwanz verloren haben oder total zerbissen sind einfach einschmelze und quasi wiederverwerte.

Bei Gummiködern muss man blöd gesagt den Mehrwert selber erschaffen. Die Rohmaterialien kaufen die Hersteller natürlich wesentlich günstiger ein als es jeder Privatmann kann. Nen Liter Gummi kostet so um die 16€. Daraus kann ich dann vielleicht 3-4 größere Hechtgummis gießen. Einen einfachen Köder zu kopieren macht also wenig Sinn ausser man braucht jetzt dringend eine Spezielle Farbe. Was sich von Kosten/Nutzen Faktor sicherlich lohnen würde wäre wenn man versucht hochwertige Swimbaits oder Hybrid Köder zu fertigen.

Etwas in diese Richtung würde ich gerne mal realisieren:

Bild

Wenn Uli entsprechende Airbrushfarben in sein Programm aufnehmen würde hätte er mit mir einen sicheren Abnehmer ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2016, 10:24 
Offline

Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:43
Beiträge: 24
Wohnort: Leverkusen
Hallo, ich bin der neue und komme jetzt öfter. :lol:

Ich habe bis jetzt nur meine Wobbler und Jerks selbst gebaut, will aber in nächster Zeit damit anfangen meine Gummis auch selbst zu gießen. Also habt ihr noch einen mehr in der Runde. :D

Übrigen schöne Gummis hier.

_________________
_____________________________________________________________________
LG
Frank

Et kütt wie et kütt, et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2016, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 01:02
Beiträge: 6574
Noch ein paar akute Farbexperimente - sind leider vom Blitz etwas "neben der richtigen Farbe"... :lol:


Dateianhänge:
1-IMG_1956.JPG
1-IMG_1956.JPG [ 207.1 KiB | 1666-mal betrachtet ]
1-IMG_1955.JPG
1-IMG_1955.JPG [ 184.74 KiB | 1666-mal betrachtet ]

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: Sa 5. Mär 2016, 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 01:02
Beiträge: 6574
ÜBRIGENS: Mit dem Giessen von Gufis in aktuelle Formen usw. kann man auch bestens seinen alten Gummischrott "recyceln"! :mrgreen: :idea: :geek:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiköder Eigenbau
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2016, 03:58 
Offline

Registriert: Do 24. Nov 2011, 04:02
Beiträge: 246
Uli Beyer hat geschrieben:
Ich habe einige Farben aus den USA bestellt und überlege, unser Angebot in dieser Richtung zu erweitern. Mal sehen - momentan haben wir da noch zu viele andere Baustellen. In den letzten Wochen habe ich mich aber mit verschiedenen Ködern (NUR FÜR EIGENBEDARF!) beschäftigt, die ich mit neuer Farbe wünsche. Klappt bisher eigentlich alles gut und eine Farbe sticht da ganz besonders hervor... :mrgreen:


Also Uli der 6er Sea Shad in der UBS Farbe macht ja schon einen netten Eindruck.Ich würde dir da ein paar von abnehmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de