Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 22:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Nov 2011, 19:22
Beiträge: 223
Wohnort: Ruhrpott
LenSch[/quote]
@Bernd
Die Ruten haben keinen Triggergrif. Ich gehe mal davon das bei einem größeren Fisch (Hecht) die Schnur an den Blank kommt.[/quote]

Das wusste ich nicht. Ist das denn nicht unkomfortabel, eine BC-Rolle darauf zu fischen?
Gruß Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2013, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jun 2011, 20:38
Beiträge: 395
Wohnort: Neheim
Nach ca. 5 Monaten kann ich das bestätigen, was andere längst gesagt haben.
-Die Twitchbait ist eine tolle Rute; für Barsch,Forelle und auch teilweise Hechte ist sie mehr als ein MUSS!

_________________
“Fish recognize a bad leader.”
http://www.stronghooks.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 00:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Mär 2015, 18:22
Beiträge: 14
Wohnort: Leverkusen
Hallo,

wie fällt die 2,1m Rute vom Wurfgewicht her aus? Welcher Gewichtsbereich lässt sich gut werfen.

Auch möchte ich die bereits gestellte Frage nochmal anstoßen:
Zitat:
Das wusste ich nicht. Ist das denn nicht unkomfortabel, eine BC-Rolle darauf zu fischen?


Wie schätzt ihr die passende Rollengröße ein? Wird eine Abu Revo MGX zu groß sein?

_________________
Bis dahin,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 04:38 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2014, 04:21
Beiträge: 38
Es macht nicht wirklich Sinn auf eine Spinnrute eine BC zu schnallen. Die Beringung ist dafür nicht ausgelegt. D.h., die schnur wird im Drill unnötig abgebremst und im Drill gibt es 1. nicht die richtige Biegekurve und 2. wird die Schnur den Blank berühren. Desweiteren sind die Blanks aus einer Rutenserie nicht ohne Grund unterschiedlich bei den Statio und BC Versionen. Dazu kommt das Du spätestens nach einigen Würfen oder im Drill eines grossen Fisches den Trigger vermissen wirst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
DerFlip hat geschrieben:
Es macht nicht wirklich Sinn auf eine Spinnrute eine BC zu schnallen. Die Beringung ist dafür nicht ausgelegt. D.h., die schnur wird im Drill unnötig abgebremst und im Drill gibt es 1. nicht die richtige Biegekurve und 2. wird die Schnur den Blank berühren. Desweiteren sind die Blanks aus einer Rutenserie nicht ohne Grund unterschiedlich bei den Statio und BC Versionen. Dazu kommt das Du spätestens nach einigen Würfen oder im Drill eines grossen Fisches den Trigger vermissen wirst.

´Kann mich Flip nur anschließen! ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 21:51 
Offline

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 16:09
Beiträge: 45
Hi

Der Aufbau einer Baitcasterrute entscheidet sich deutlich zu der einer normalen Spinnrute. Damit ist nicht nur der Triggergriff gemeint, sondern die Anzahl der Ringe (die höher ist), die Art der Ringe (die einen kleineren Steg haben) und auch der Abstand des Starterringes ist näher am Griff. Ziel ist es, dass die Schnur, auch bei Nicht-Spannung, nicht durchhängt und den Blank berührt, um die Schnur nicht zu bremsen, Vertüddelungen zu vermeiden, die Schnur beim Wurf zu kanalisieren.....

Es macht technisch gesehen auch nicht so viel Sinn, meine Meinung, leichte Köder mit einer Baitcaster zu werfen. Selbst Toprollen aus dem Hochpreissegment erreichen nie die Wurfweite einer Stationärrolle. Wenn die Wurfweite keine Rolle spielt, man zB vom Boot aus Fischen kann, dafür die Genauigkeit, ist das ein anderes Thema. Es ist also kontraproduktiv eine BC an einer normalen Spinnrute zu fischen. Wenn man gerne eine BC fischen will, dann findet sich sich auch eine passende Rute dafür. Oder man baut sich eine.

PS. Man kann alles tun was man möchte... Wollte keinen belehren... Vl hilft es bei der Entscheidung.

Liebe Grüsse Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: So 13. Nov 2016, 02:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jun 2011, 20:38
Beiträge: 395
Wohnort: Neheim
Ich warte jetzt schon vergebens 3 Monate auf ein Ersatzteil für die Twitchbait. Undzwar ist mir das obere Rutenteil gebrochen, doch anscheinend wird die Rute nicht mehr produziert?
Uli kannst du da nähere Infos zu geben?

_________________
“Fish recognize a bad leader.”
http://www.stronghooks.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: So 13. Nov 2016, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
patrickb hat geschrieben:
Ich warte jetzt schon vergebens 3 Monate auf ein Ersatzteil für die Twitchbait. Undzwar ist mir das obere Rutenteil gebrochen, doch anscheinend wird die Rute nicht mehr produziert?
Uli kannst du da nähere Infos zu geben?

"Produzieren" kann man die jederzeit, allerdings müssen genügend Ruten gebraucht werden und daran scheitert das wohl momentan. Die Nachbestellungen reichen nicht aus und daher wird "momentan nicht produziert". Ist einfach eine Geduldsfrage. Ich hoffe in diesem Fall, dass Du die Rute nicht von mir hast, denn eigentlich finden wir Lösungen für unsere Kunden und bisher bin ich nicht mit einem solchen Problem konfrontiert worden... ;-)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2016, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jun 2011, 20:38
Beiträge: 395
Wohnort: Neheim
Ich habe schon mehrmals per Mail angefragt. Die Rute habe ich im Laden am Möhnesee gekauft, ist auch deine UBS Twitchbait.

_________________
“Fish recognize a bad leader.”
http://www.stronghooks.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baitjigger Twitchbait
BeitragVerfasst: Sa 19. Nov 2016, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
patrickb hat geschrieben:
Ich habe schon mehrmals per Mail angefragt. Die Rute habe ich im Laden am Möhnesee gekauft, ist auch deine UBS Twitchbait.

Um welche Rute handelt es sich dabei, es gibt ja 2 verschiedene - kannst Du mir gern per Email schicken... ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de