Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Fr 25. Sep 2020, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leichte Zander-/Barschrute gesucht
BeitragVerfasst: Sa 2. Jul 2016, 21:07 
Offline

Registriert: Fr 24. Mai 2013, 04:19
Beiträge: 31
Hallo zusammen,

kurz vor dem Deutschland vs. Italien Spiel war ich noch ein wenig am Kanal auf Barsch unterwegs.

Davor habe ich mich noch über Barschruten belesen und dachte mir.."ach mit meiner Shimano Venegance 10-20g passt das schon..damit habe ich auch schon kleine Hechte und 30+ Barsche gefangen.."

Doch jetzt ist meine Entscheidung gefallen! Nachdem ich gerade einen 10er Trupp Barsche 20-25cm hinter meinem Keitech Custom Worm mit 7g Jigkopf hinterher donnern gesehen habe und zwei davon anbissen und beim Minidrill ausgestiegen sind, möchte ich mir eine steifere Rute zulegen. Die Venegance ist wirklich sehr wabbelig.

Will nicht wieder am Ufer stehen und fluchen... zumal das meine ersten Bisse auf Gummi waren.... :roll:

Für kleine Spinner und Wobbler ist die Rute vollkommen in Ordnung.. jedoch hat mir die Erfahrung nun mein Vertrauen zur Rute genommen.. :D Außerdem gibt die selbst beim anjiggen von 7g+kleinen Kopyto sehr stark in der Spitze bis zum 2-3 Ring nach und alles verpufft. Ich habe auf Barsch meinst mit sehr kleinen Ködern gefischt und habe das nun nochmal überdacht...

Und jetzt kommt ihr ins Spiel..nachdem ich meinen Frust rausgeschrieben habe :D

Ich suche eine leichte Zander bzw. Barschrute. Fischen möchte ich mit ihr Hauptsächlich 7-10g Köpfe. Eventuell für einen tiefen Baggersee mal 15g und Köder von 7-10/ (selten max 12) cm.

Bezüglich der Hechtsicherheit der Rute gehe ich mal davon aus, dass die meisten Angeln auch bei richtiger Handhabung einen Hecht ausdrillen können. Für gezieltes Hechtfischen habe ich auch meine Bushwhacker XLNT 20-60g im Einsatz.

Das Budget liegt bei max. 120 Euro.

Ich bin auf eure Vorschläge gespannt.

Beste Grüße

Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Zander-/Barschrute gesucht
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 10:14 
Offline

Registriert: Do 5. Jul 2012, 08:31
Beiträge: 35
Wohnort: Dortmund
Barsche steigen normalerweise nicht auf Grund einer zu "schwabbeligen" Rute aus sondern ehr bei einer Kombination aus einer zu "straffen Rute" + PE Schnur und zu fest eingestellter Bremse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Zander-/Barschrute gesucht
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2016, 12:52 
Offline

Registriert: Fr 24. Mai 2013, 04:19
Beiträge: 31
Hallo Loki,

danke schon mal für die Antwort.

Jedoch habe ich dennoch das Gefül, dass beim jiggen oder faulenzen mit Gummi mehr als die hälfte der Energie in der Rute verschwindet und ich somit keine gute Kontrolle über den Köder habe.
Bei schnellen Starts biegt sich die Rute selbst bei 7g + 4cm Gummi bis zum zweiten/dritten Ring richtung Köder und wirkt dabei dann sehr wabbelig.

Über die Schnur erkenne ich Bisse, jedoch macht die Führung der Gummis damit einfach keinen Spaß. Die Bushwhacker XLNT 20-60g ist mit für Barsch zu grob und die jetzige Veneganze zu weich. :D

Beste Grüße

Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Zander-/Barschrute gesucht
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2016, 13:37 
Offline

Registriert: Do 5. Jul 2012, 08:31
Beiträge: 35
Wohnort: Dortmund
In dem Preissegment kenne ich mich leider nicht so gut aus, am besten gehts du mal in den Laden und nimmst ein paar Ruten in die Hand. Ansonsten finde ich vom Preis-/ Leistungsverhältnis die Abu Garcia Vendetta 803ML bis 20 Gramm nicht schlecht, diese ist für ihr Wurfgewicht schon relativ straff.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Zander-/Barschrute gesucht
BeitragVerfasst: Sa 9. Jul 2016, 23:34 
Offline

Registriert: Di 7. Sep 2010, 12:51
Beiträge: 169
wenn du eh die bushwacker nutzt, dann wäre ein blick auf die 10-30er einen blick wert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de