Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Mi 15. Jul 2020, 13:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2011, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Der Möhnesee ist nach wie vor ein Top-Gewässer für Großhechte ebenso wie für viele Hechte. Die Schwierigkeit liegt darin, dass man viel Glück oder regelmäßig Zeit braucht, um dort erfolgreich zu sein.

Ich erfrage ja in jedem Jahr, wie die Laichfischfänge sind. Das ist seit vielen Jahren sehr stabil, meiner Meinung nach sogar seit der PFT-Geschichte besser werdend, weil viele Pottfischer nicht mehr kommen! :shock:

Auch damals, als ich vornehmlich an den Rhein fuhr, meckerten viele Angler über den "schlechten Bestand". Als ich mich dann dort reinkniete, gab´s plötzlich reichlich Großhechte und auch viele! Die genaue Stückzahl meiner Fische über 1,20 m bekomme ich nicht mehr zusammen, aber es waren etliche. 1,35m; 1,28m und 1,25 m waren dabei die größten Fische. 1,22m habe ich sogar oft gehabt!

Was heute wie damals gleich ist: Man muss sehr genau wissen, wann und wo die Biester "los" sind. Wiederholt ist mir der Fang eines Großhechtes sogar "mit Ansage" gelungen! Da ich aus journalistischen Gründen nicht zu viel Zeit an einem Gewässer verbringen kann, habe ich mich irgendwann auch mal wieder vom Möhnesee verabschiedet, genauso, wie ich jetzt weniger an die Bodden fahre. Beide Gewässer sind aber nach wie vor top! Laßt Euch da nicht beirren und wenn man von besonderen Fängen nichts hört, so ist das ein sehr gutes Zeichen! Wenn gute Fänge erst mal öffentlich sind, ist die Luft erst einmal raus... ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2011, 20:38 
Overfritz hat geschrieben:
Ich denke, dass bei den meisten Anglern der Realitätssinn fehlt. Wo kann man im Ruhrgebiet noch so viele und so große Hechte fangen? Wie überall muss man sich reinarbeiten und natürlich besser als die anderen angeln. Die Hechte, die dort nichts vor den Kopf bekommen haben, sind schlaue Hechte. Auf die kann man sich deutlich mehr einbilden als etwa auf Boddenhechte oder Holländer. ;)



Danke.... ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2011, 13:30 
Offline

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:57
Beiträge: 74
Wohnort: Bochum
Es gibt schon noch gute Hechte im Ruhrgebiet. In der Ruhr bei Essen wurden auch schon große Fische gefangen. Auch im Kemnader und Baldeneysee wurden öfter echt große Fische gemeldet. Aber eben nicht so oft wie aus dem Möhnesee. Ich habe einen 95er aus dem Kemnader See gefangen. Der Meter war noch nicht dabei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2011, 15:16 
Offline

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:38
Beiträge: 120
Wohnort: Fröndenberg
[quote="Uli Beyer"]

Ich erfrage ja in jedem Jahr, wie die Laichfischfänge sind. Das ist seit vielen Jahren sehr stabil, meiner Meinung nach sogar seit der PFT-Geschichte besser werdend, weil viele Pottfischer nicht mehr kommen! :shock:

quote]

Im nächsten Februar werde ich dabei sein, wenn die Laichfische gefangen werden, dass hat nämlich mein Sohn beim Tag der offenen Tür der Möhnefischer gewonnen und der nimmt seinen Papi nämlich mit. :D :D :D

_________________
Hauptsache an der frischen Luft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2011, 19:47 
Da bin ich mal gespannt....das ist bestimmt super interessant...!
Lg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2011, 09:32 
Zitat:
Overfritz hat geschrieben:
Ich denke, dass bei den meisten Anglern der Realitätssinn fehlt. Wo kann man im Ruhrgebiet noch so viele und so große Hechte fangen? Wie überall muss man sich reinarbeiten und natürlich besser als die anderen angeln. Die Hechte, die dort nichts vor den Kopf bekommen haben, sind schlaue Hechte. Auf die kann man sich deutlich mehr einbilden als etwa auf Boddenhechte oder Holländer. ;)


???

Also, für die Aussage hab ich nur nen müdes Lächeln übrig... schlaue Hechte? Geil, warum kommt es dann nicht selten vor dass man einen erst vor wenigen Minuten zurückgesetzten Hehct nochmal fängt?

Fahr doch mal nach Holland und fang mal eben nen paar Fische, ist doch sooo einfach :lol:

Der Vorteil NL ggü. Seen im Ruhrgebiet ist die Nutzung eines Außenborders und damit schnelle Stellenwechsel und weniger Vorschriften/Abwechselung da man nicht auf ein Gewässer festgelegt ist ! Das wars auch schon. in NL sind ebenso Seen die bis auf 20-30m runter gehen... die Fische der "Pink Cloud" kamen ja auch nicht aus einem POlder mit 70cm Tiefe :?

Ich finds immer wieder witzig wenn ich höre wie leicht es doch in NL zu sein scheint regelmäßig gute Hehcte zu fangen...eigentlich muss man nur über die Grenze fahren und schon schepperts gewaltig, ne?!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2011, 11:24 
Offline

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:06
Beiträge: 154
Jigga, natürlich fliegen Dir auch dort die Fische nicht ins Boot. Das ist schon klar. Aber hast Du Deine Reifeprüfung bestanden und in so schwierigen Gewässern wie dem Möhnesee schon einen großen Hecht gefangen. Oder fängst Du die doch blos in Holland, Bodden oder so? Du hast ja geschrieben, dass Du schon im Möhnesee geangelt hast. Ich bin der Meinung, dass ein richtiger Angler auch in stärker beangelten Gewässern zeigen sollte, was er kann und der Möhnesee ist einfach anspruchsvoller, weil der Konkurrenzdruck größer ist ;) Dumme Hechte sind tot, schlaue Hechte nicht. In Holland beißen die dummen Hechte eben immer wieder, weil sie diese Dummheit auch überleben. Ist doch logo, oder :lol:

_________________
Petri Heil aus Castrop

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2011, 13:30 
Offline

Registriert: Do 28. Apr 2011, 13:54
Beiträge: 133
in Holland und auf den Bodden springen dir die Hechte auch nicht ins Boot!

:shock:

_________________
Catch & Release!

---------------------

Gruß Hechtjoe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2011, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:21
Beiträge: 233
Wohnort: Karlsruhe
Overfritz hat geschrieben:
Jigga, natürlich fliegen Dir auch dort die Fische nicht ins Boot. Das ist schon klar. Aber hast Du Deine Reifeprüfung bestanden und in so schwierigen Gewässern wie dem Möhnesee schon einen großen Hecht gefangen. Oder fängst Du die doch blos in Holland, Bodden oder so? Du hast ja geschrieben, dass Du schon im Möhnesee geangelt hast. Ich bin der Meinung, dass ein richtiger Angler auch in stärker beangelten Gewässern zeigen sollte, was er kann und der Möhnesee ist einfach anspruchsvoller, weil der Konkurrenzdruck größer ist ;) Dumme Hechte sind tot, schlaue Hechte nicht. In Holland beißen die dummen Hechte eben immer wieder, weil sie diese Dummheit auch überleben. Ist doch logo, oder :lol:


Auch in den Bodden kanns richtig knifflig werden, genauso wie in Holland oder in den Ruhrtalsperren. Auch in den Bodden sind Berufsfischer unterwegs und nicht jeder Hecht wandert wieder in sein Element zurück, von den vielen Anglerbooten die täglich rausfahren und der riesen Wasserfläche mal ganz zu schweigen. Jedes Gewässer kann auf seine Art anspruchsvoll werden, deshalb finde ich diese Art von Vergleich ("Schwieriges/Leichtes Gewässer) nicht besonders zutreffend. Man muss sich halt überall reinarbeiten.

_________________
Gruß Kai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Hechte im Möhnesee?
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2011, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 814
Overfritz hat geschrieben:
Ich bin der Meinung, dass ein richtiger Angler auch in stärker beangelten Gewässern zeigen sollte, was er kann und der Möhnesee ist einfach anspruchsvoller, weil der Konkurrenzdruck größer ist ;)


Na dann interpretiere ich das mal für mich so das jemand der noch keinen Meterfisch in der Möhne gefangen hat kein guter Angler ist...

Also wenn Du die paar Boote an der Möhne als Konkurrenzdruck bezeichnest dann fahr mal zur falschen Zeit an die Müritz.
Das Schwierige an tiefen und strukturarmen Seen wie der Möhne ist aus meiner Sicht zweierlei:
1. Man muß sich zu bestimmten Zeiten an eine passende Angeltechnik anpassen (z.B. Schleppen, Tiefseefischen)
2. Man muß die Fische lange Zeit suchen, was ohne gescheiten Motor einfach zu lange dauert. Und selbst dann ist die Ausbeute gering.
Man darf bei einer solchen Argumentation nicht vergessen das einige hier lange Anfahrtzeiten haben und somit hohen Aufwand betreiben müssen um überhaupt an potentiell gute Gewässer zu kommen. Wenn ich dann noch, weil ich das Gewässer nicht in- und auswendig kenne, 3 Tage suchen muß um die Fische überhaupt zu finden dann lohnt sich das natürlich nicht.

BTW. Ich will hier nicht die Möhne schlechtreden, und ich fange dort auch immer meine Fische. Aber meine Zeit ist mir mittlerweile zu kostbar, und der Komfort eines großen Bootes ist einfach durch nichts zu ersetzen.

Und wer meint die Möhne sei schwer zu befischen und dort sei Konkurrenzdruck der kann auch mal zum Hechtfischen an den Edersee fahren. Das Fischpotential ist da bestimmt nicht schlechter, aber dagegen ist die Möhne easy...

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de