Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 03:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 15:10 
Offline

Registriert: Mi 26. Jan 2011, 11:04
Beiträge: 428
Phillip hat geschrieben:
Hab ich selbst auch schon gehabt, nur noch deutlich extremer... In dem Gewässer gibts normal ebenfalls genug Nahrung!


Da war die Mutter bestimmt ein Aal :mrgreen:
Ist schon eigenartig, vielleicht ist das ja auch einfach irgendein Genfehler oder so?! :shock: :?
Mit so nem Bogergrippdingsbumms sollte man wirklich vorsichtig sein, bei uns im Verein sind sie verboten worden weil den Hechten regelmäßig die Kiefer brachen… :(

Gruß Manuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 15:44 
Offline

Registriert: Do 12. Mai 2011, 20:03
Beiträge: 171
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Jigga,
heut einen Clown gefrühstückt??? :?: :mrgreen:
Auch ich darf mal einen Schreibfehler haben,haha. :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Wasser ist unser Leben

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:21
Beiträge: 233
Wohnort: Karlsruhe
Wow Phillip, deine sind auch nicht von schlechten Eltern :shock:

_________________
Gruß Kai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Auch hier zwischen den Monstern gab´s heute früh einen dürren 98er. Viel Kopf und nichts dahinter! Ich hatte früher schon einmal solche Fische, die hatten Haken im Magensack oder Schlund hängen. Den Hecht heute haben wir nicht weiter untersucht. Er sah aber recht alt und krank aus, wogegen die anderen Hechte hier alle prächtig wirken!


Dateianhänge:
DSC_3020.JPG
DSC_3020.JPG [ 146.16 KiB | 2056-mal betrachtet ]
DSC_3030.JPG
DSC_3030.JPG [ 148.73 KiB | 2056-mal betrachtet ]

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 15:05
Beiträge: 352
Wenn ich mir auf dem zweiten Bild so den vorderen Oberkiefer anschaue, dann sieht der wirklich nicht gut aus. Vielleicht sind diese Wucherungen Ausdruck seiner Krankheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Sah aus wie eine eitrige Entzündung - das Weiss kam schon im Wasser gut zum Vorschein...

Heute war es schwierig. Zwar hatte ich 2 Hechte im Boot und ein Monster verloren, aber wir haben auch lange hart gearbeitet. Mein Gast hatte jetzt schon keine Lust mehr und wollte schlafen! :lol:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 11:06 
Zitat:
Jigga,
heut einen Clown gefrühstückt???
Auch ich darf mal einen Schreibfehler haben,haha.
Jigga,
heut einen Clown gefrühstückt??? :?: :mrgreen:
Auch ich darf mal einen Schreibfehler haben,haha. :mrgreen: :mrgreen:


Jup, hatta :mrgreen: ich mach mir eigentlich auch nicht viel aus Groß/Kleinschreibung, Zeichensetzung etc...hauptsache der Inhalt kommt rübba :lol:

da fällt mir noch ein Schwenhecht von diesem Jahr ein...93cm, dünn wie ne Fritte, allerdings weder Entzündungen noch Köder oder Haken irgendwo...und das wo die Heringe voll in den Kanälen und Buchten standen... :?:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 14:21 
Offline

Registriert: Sa 21. Mai 2011, 00:14
Beiträge: 9
@All: Die Fotos sind schon älter, ich benutze mittlerweile auch kein Boga-grip mehr. Habe bei einem Fisch auch im nachhinein erst beim Betrachten des Fotos bemerkt, dass sich das Grip durch den Kiefer gebohrt hatte... Benutze das Teil aber schon lange nicht mehr!
Und übrigens war es zweimal der Selbe Fisch, nur zwei verschiedene Fotos ;) Habe im selben Gumpen einen Tag später einen gut genährten 60er gefangen. Scheint irgendeine Krankheit gewesen zu sein.

_________________
http://derraubfischer.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extrem magerer Hecht
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 20:32
Beiträge: 446
Moin,
habe hier auch noch eine super schöne schlanke Twiggi anzubieten- riesiger Schädel und filigrane Figur mit Beinen über einen Meter ....;) :lol:


Dateianhänge:
comp_P8200092.jpg
comp_P8200092.jpg [ 226.89 KiB | 1936-mal betrachtet ]

_________________
immer der Natur auf der Spur und einem schönen Hobby eine Lobby...!

Beste Grüße vom Hobbypsychologen
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de