Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Mi 2. Dez 2020, 19:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Anglerparadies Refflingsen
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2011, 01:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 17:41
Beiträge: 93
Wohnort: Stockum - Möhnesee
Ich frage mich wie ihr so viele Forellen aus dem Teich fischt :)
Ich habe meistens Pech und bin sogar einige Male Schneider nach Hause gegangen.
Alles durchprobiert, alle Farben und Arten Powerbait, flach, tief, langes Vorfach, kurzes Vorfach, mit Made oder Bienenmade, auf Wurm, Kunstköder wie diese Spirotec Powerbaid-Imitate (keine Ahnung wie die genau heissen)oder auch ordinäre Twister... meistens Flaute.
Der Rutenaufbau schaut optisch erstmal genauso aus wie bei Leuten die gut fangen. Egal ob mit Wasserkugel oder Sbiro.
Ich glaube die Forellen dort mögen micht nicht :cry:

Das dort öfters Störe rausgeholt werden kann ich bestätigen, habe es schon öfters mal in den frühen Morgenstunden gesehen, aber nie selbst versucht.

Darf man dort eigentlich kleine Wobbler benutzen ? Es gibt ja so kleine, auf denen doch bestimmt auch eine Forelle beisst, oder was ist mit diesem "Gulp" von Berkley ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anglerparadies Refflingsen
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2011, 13:38 
Offline

Registriert: Do 16. Sep 2010, 18:25
Beiträge: 63
Ja mit Einzelhaken schon. Hab schon einige Forellen mit kleinen getwitchten Wobblern gefangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anglerparadies Refflingsen
BeitragVerfasst: Sa 6. Aug 2011, 20:00 
Moinsen,

der Illex Tiny Fry 50mm hat sich als sehr fängig rausgestellt.
Ich kann mir aber auch vorstellen das kleine dickbäuchige Wobbler wie Chubby oä. gut funktionieren.

Andersrum denke ich aber das kleine Wobbler meist fangen wenn der Teich überbesetzt ist und es nicht wirklich auf den Köder ankommt.....-vermute ich mal!!

Wahrscheinlich fängt man klassisch mit Schleppteig oder mit der Tremarella Technik zur Zeit mehr Fisch.

Läuft denn überhaupt was im Moment in Refflingsen...????
War schon länger nicht mehr dort..


Lg und ein schönes WE


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anglerparadies Refflingsen
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2011, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Dez 2010, 21:18
Beiträge: 20
Hallo zusammen ,
gestern hatte ich mal wieder lust einen stör zu fangen was mir auch geling!
Ich traf dort um ca. 15 uhr ein und fing einen 3.5kg sterlet und einen 3 kg gelbhaut beluga.
War ganz ok!
mfg Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anglerparadies Refflingsen
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2011, 00:24 
Gelbhaut Beluga.... :lol:
Zu viel gepafft oder wat.... :shock: :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anglerparadies Refflingsen
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2011, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Dez 2010, 21:18
Beiträge: 20
Ey ehrlich der besitzer sagte dazu gelbhaut beluga!:D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de