Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 01:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Wer von Euch weicht momentan aus?
nie, es kommt für mich nicht in Frage, dort zu angeln 31%  31%  [ 4 ]
eher selten gehe ich an Teiche 46%  46%  [ 6 ]
ja, bestimmt gehe ich jetzt ab und zu an Teiche 15%  15%  [ 2 ]
sogar ohne Schonzeit gehe ich öfter an Teiche 8%  8%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 13
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Für viele ist die verflixte (aber wichtige!) Schonzeit ja eine Phase des Jahres, in der man schon einmal an "diese Teiche" ausweicht... :twisted:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 11:31 
Offline

Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:59
Beiträge: 112
Lieber eine schöne, hart erkämpfte, Seefo aus der Möhne, als 10000 "Forellen" aus nem FoPu ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 10:25
Beiträge: 105
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)
Besser die Vorfreude genießen als in'n Puff!
Aber wer das mag ..., hab ich auch kein Problem damit.

_________________
Grüße
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Ich bevorzuge "selektives Ernten"!


"My worst nightmare is, when I am dead that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Okt 2011, 20:32
Beiträge: 112
Wohnort: Waltrop
Och, wenn Fisch zum Räuchern benötigt wird, mal ganz angenehm :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 21:56
Beiträge: 79
Dieser Autor beschreibt alles so, wie ich es nicht besser hätte beschreiben können.....

Ist das Fischen an Forellenteichen, kein echtes Angeln?

Autor=Peter Bach

Das erste was man hört: Diese dummen Zuchtforellen kann doch der größte Depp zu hunderten fangen. Dabei ist dies so was von lächerlich. Es ist nicht so, das man einfach mal seinen Wurm ins Wasser hält und so seinen Fisch fängt. Wenn jemand so einen Kommentar loslässt...und dabei evtl. sogar noch nie selber an so einem Gewässer geangelt hat...der sollte sich mal mit mir an einen Forellensee seiner Wahl stellen...und ich wette...das ich mehr fange als er. Hört sich zwar etwas Großkotzig an...aber an einem Forellensee muss man teilweise mit ganz feinem Gerät, mit ganz speziellen Montagen und mit ganz besonderen Ködern fischen um einigermaßen gut zu fangen. Woher kommt denn die Sbirolino Fischerei? Von den italienischen Forellenseeanglern! Woher kommt das angeln mit auftreibender Grundmontage? Und woher kommt der Superköder "Powerbait"? Natürlich von den Forellenteichanglern. Und warum? Weil sich diese Angler immer wieder was einfallen lassen müssen um ihre Fische am Forellensee zu fangen. Ist also nichts mit "dummen Fischen".

Und außerdem bekommt man oft zu hören, dass es sich doch eh nur um unnatürliche Badewannen dreht. Ja klar, es gibt vereinzelt sog. Forellenpuffs die eher einer Badewanne ähneln. Doch dort gehe ich auch gar nicht angeln. Aber es gibt ja auch Forellenteiche, die beherbergen sogar diverse Lachsarten, diverse Saiblinge und.und..und.. Und wo gibt es denn ansonsten die Möglichkeit solche Fische hier in der BRD zu fangen? Wenn überhaupt...dann wirklich nicht viele. Wer dies nicht glaubt sollte mal an den Kreidesee bei Hemmoor fahren.

Außerdem wird immer wieder der Einwand gebracht, dass dort nur dumme Leute angeln, die Ihre Fische noch nicht mal waidmännisch töten, den ganzen Tag nur saufen, rumgröhlen, und, und, und. Wer so etwas erzählt muss entweder wirklich an einem verdammt miesen Forellenteich gewesen sein...oder einfach nur von irgendjemand etwas aufgeschnappt haben. Denn an den Forellenteichen die ich persönlich kenne, ist ein solches Verhalten absolut ein Grund vom Gelände verwiesen zu werden. Doch ich Angel auch sehr oft am Rhein, an der Lahn und diversen anderen "normalen" Gewässern. Und wie oft habe ich dort Angler gesehen...die besoffen waren...ihre Fische nicht ordnungsgemäß töteten...doch kann ich deshalb alle Rheinangler bzw. Lahnangler als dumme, saufende asoziale Personen bezeichnen??? Wohl eher nicht..

Es ist doch so, das der Fliegenfischerpurist über den Spinnangler spottet und ihn als Blechangler bezeichnet...der wiederum zieht über den Karpfen- bzw. Ansitzangler her...der nur dumm und öde in seinem Stuhl hockt und stupide auf seine Pose glotzt bzw. auf seinen Bissanzeiger...doch eines haben die alle zusammen gemeinsam: Sie ziehen über die Angler am Forellenteich her. Einfach nur traurig. Aber es ist nun mal so, dass der Deutsche immer etwas besser sein will als sein nächster.

Viele Angler suchen gerade beim angeln Ihre Ruhe und Entspannung. Und deshalb meiden sie auch diese Forellenseen. Denn dort sind einfach mehr Leute als an diversen normalen Gewässern. Kann ich gut verstehen. Ist bei mir manchmal auch so. Doch das angeln am Forellenteich hat für mich seinen eigenen Reiz. Ist manchmal wie beim Wettangeln. Man sieht wie jemand am Forellenteich gut fängt, und selber hat man gerade mal ein zwei Nachläufer gehabt. Also strengt man sich noch mehr an...führt seinen Köder noch gefühlvoller...knetet seinen Forellenteig etwas anders (damit er sich schneller oder langsamer dreht)...überlegt sich eine andere Montage oder...oder-... und gerade dieses etwas macht für mich einiges beim Forellenteichangeln aus.

Nun, sei es wie es ist. Du wirst sehen, es wird immer diverse Angler geben.die denken sie seien etwas Besseres als die sog. Forellenteichangler...und denen kannst du noch so gute Gegenargumente liefern. du wirst sie nicht belehren können. Doch warum auch? Geh lieber an deinen Forellensee angeln...und kümmere dich nicht um die anderen...es gibt wirklich wichtigeres im Leben. (Ende)
_____________________________________________
_____________________________________________
Als ich noch keinen Angelschein hatte, habe ich meine ersten Erfahrungen an so einer Anlage gemacht....und auch heute zieht es mich hin und wieder dort hin, wenn ich mal geräucherte Forellen haben möchte.....man kann die gefangenen Forellen an der Anlage gleich räuchern lassen.....
Jeder, der negativ über solche Anlagen denkt, hat entweder noch nie an einem Forellenteich geangelt, oder er hat schlechte Erfahrungen an einer schlecht geführten Anlage gemacht....

Gruss Rübezahl

_________________
Fische fängt man nicht an der Biertheke....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 10:25
Beiträge: 105
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)
@Rübezahl: Ich mag einfach das drumherum nicht. Die (meist) geradförmig ausgebaggerten Teiche mit planierten und säuberlich wie Vorstadtgärten gemähten Ufern. Vielleicht noch mit einer Anzahl Kleinststege. Das ist mir nichts!

Wenn ich angeln geh will ich Natur, und wenn ich Forellen will steh bis zu den Knien in einem Bach im Wasser!

_________________
Grüße
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Ich bevorzuge "selektives Ernten"!


"My worst nightmare is, when I am dead that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 23:23 
Offline

Registriert: Do 24. Nov 2011, 05:02
Beiträge: 245
Geht mir genauso Andreas. Kann mich auch irgendwie nicht über eine Forelle freuen die nur in diesem (meist sehr kleinen) Gewässer ist um gefangen zu werden. Ist halt wie im Puff gehen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Sep 2010, 21:55
Beiträge: 345
Ich bin ab und an mal am Forellenpuff, zum "Fleisch machen" sicherlich der bessere Ort. ;)
Wenn auch selten... fange natürlich auch lieber ne Seefo, dass kann man eigentlich gar nicht vergleichen finde ich. Am "freien Gewässer" was zu entlocken ist eine ganz andere Liga. Trotzdem machts am Forellenpuff auch mal Spaß mit ein wenig Finesse doch die ein oder andere Forelle mehr zu fangen... Wenn dann sollte es aber auch schon an eine größere Anlage gehen und möglichst dicke Fische beherbergen...

_________________
Black-Bass-Milf-Hunting-Group-Team-Member


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 22:36
Beiträge: 401
Wohnort: KAMEN
Tja Uli,
wie sieht es denn mit diesem Frühjahr mal mit deiner Crew aus ?????? :mrgreen:

_________________
Gruß Ernst

"Letzte Worte eines Hechts: Die Sache hat einen Haken!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonzeit = Forellenangeln?
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 20:55 
Offline

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:38
Beiträge: 120
Wohnort: Fröndenberg
Ja, ich gehe auch an die Teiche, wobei die Motivation bei mir auch in erster Linie darin liegt möglichst viele Forellen abzugreifen, wie Benny schrieb: halt Fleischmachen.
Hierbei nehme ich immer meinen 7-jährigen Sohn mit, hier hat auch er halt mal eine reele Chance reglmäßig seine Fische zufangen, was ihm halt an der heimischen Ruhr nicht so leicht gelingt. Wilde Tiere ticken halt anders.
Natürlich kann ich meine Forellen auch beim Fischhändler an der Ecke kaufen, dass macht aber nicht soviel Spass :D

Marc

_________________
Hauptsache an der frischen Luft


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de