Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Di 7. Jul 2020, 05:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wie beurteilt Ihr Forellenteiche?
1. Forellenteiche lehne ich strikt ab! 10%  10%  [ 3 ]
2. Forellenteiche halte ich für sinnvoll, gehe selbst aber nicht dorthin 13%  13%  [ 4 ]
3. Forellenteiche finde ich gut, bin aber nur selten dort, weil ich lieber an öffentlichen Gewässern angle 67%  67%  [ 20 ]
4. Forellenteiche finde ich Klasse und angle auch meistens dort! 10%  10%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 30
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2011, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Sie heißen auch "Forellenteiche", sind aber in der Regel nicht nur mit Forellen besetzt. Vielerorts sind es Gewässer, in denen es dicke Karpfen, Hechte, Störe und natürlich besonders beliebt viele Forellen gibt.
Diese Form der Angelgewässer besuche ich von Zeit zu Zeit auch - in der Regel in der Schonzeit, wenn die Raubfischangelei gesperrt ist. Früher, als Jungangler, war ich mit Leidenschaft und großer Begeisterung dort. Heute ist es mehr ein schöner Gruppenspaß für unser Messeteam z.B. Eine "Grillparty mit Angeln" läßt sich einfach nicht an öffentlichen Gewässern abhalten. . .

Mir geht es in dieser Meinungsumfrage darum, einmal Eure Meinung zu diesen Teichen und Seen zu hören.
Anders als sonst beginne ich einmal selbst mit meiner Meinung: Forellenteiche sind wichtig! Die Gründe dafür sind folgende:

1. Nicht nur in Dänemark hängt ein gewaltiger Wirtschaftszweig daran. Auch in Deutschland sind diese Teichanlagen wichtig. Die vielen, benötigten Forellen geben nämlich auch bei uns vielen Fischzüchtern eine Existenzgrundlage. OHNE Forellenteiche wäre es nämlich auch hier deutlich schwieriger, die vielen Fischzuchten wirtschaftlich zu betreiben. Ohne Fischzuchten wird der in vielen Gewässern dringend benötigte Fischbesatz aber nicht gezüchtet und somit unmöglich oder zumindest viel teurer. Ein Lachs- und Meerforellenprogramm für Rhein, Sieg usw. würde so wahrscheinlich auch schwieriger.
2. Forellenteiche nehmen Angeldruck von ausgeprägten "Kochtopffischern" von den öffentlichen Gewässern. Damit werden die natürlichen Angelgewässer mehr geschont und können sich besser entwickeln!
3. Forellenteiche schulen die Sinne und Fertigkeiten aller Angler. Wer dort regelmäßig und viele Fische fangen möchte, muss sich ebenso wie an öffentlichen Gewässern sehr mit dem Gerät und der Angeltechnik beschäftigen. Ansonsten ist er (meistens) stark im Hintertreffen! Meine Überzeugung: Ein Angler, der am Forellenteich regelmäßig überdruchschnittliche erfolgreich ist, wird auch an öffentlichen Gewässern wenig Probleme haben!

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Mich würden hier mal Eure Statements interessieren! Aber keiner will dort gewesen sein, oder wie? Ist ja fast wie die Bild-Zeitung: Größte Auflage und keiner liest sie... :lol:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 22:43 
Offline

Registriert: Mo 25. Apr 2011, 13:51
Beiträge: 18
Dann will ich mal antworten...

Bin mittlerweile 28 und hab mit 7 angefangen an forellenseen/teichen zu angeln.
Mit 14 angelschein gemacht, Verein beigetreten usw...
Jedoch hat es mich immer wieder an den Teich gezogen... wieso?

Ich mag zb das angeln am Teich... man hat fast sicheren fisch den man auch seelenruhig mitnimmt ohne dem Gewässer oder dem bestand zu schaden und so eine forelle schmeckt in fast jeder Variation.

An offenen Gewässern in DE fängt man entweder nur mickrigen weissfisch (passives angeln langweilt mich) oder man muss Kilometer laufen für vernünftigen raubfisch.

In Holland ist das ein wenig anders aber da komm ich nicht so oft hin.

Ausserdem ist das forellenpuff angeln nicht so Zeitintensiv... man fährt ein Tag fischen und gut ists ;)

Und mittlerweile kann man nicht mehr sagen das es forellenangeln am Teich nicht Anspruchsvoll ist.. entweder man sitzt dort und fängt nicht, oder man erarbeitet sich seinen fisch.

LG Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2011, 11:01 
Offline

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:06
Beiträge: 154
Ich habe ja einiger dieser Anlagen bei uns in der Nähe und ich war dort auch schon mal aus Neugierde zum ansehen. Die Argumente für die Teiche halte ich für richtig. Für mich wäre das aber wohl nichts, denn für mich zählt auch der Naturgenuss am Wasser und der kommt an solchen Teichen doch zu kurz!

_________________
Petri Heil aus Castrop

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2011, 17:01 
Offline

Registriert: Mo 25. Apr 2011, 13:51
Beiträge: 18
Kommt immer auf den Teich an und vorallem ab wann man sich in der Natur fühlt. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2011, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Naja - Naturgenuss ist so richtig wohl nicht zu erwarten, wenn man an so einen Teich geht...
Ich genieße totale Natur auch mit besonderer Ruhe und vielleicht allein. "Allein" ist man an diesen Teichen ja eher nicht - ich würd´s "gesellig" nennen! :lol:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Momentan könnte man die Teiche wieder gebrauchen, wo doch vielerorts Schonzeit ist, oder? ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 22:36
Beiträge: 401
Wohnort: KAMEN
Uli,ich freu mich schon auf unser Angeln. :mrgreen:

_________________
Gruß Ernst

"Letzte Worte eines Hechts: Die Sache hat einen Haken!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 12:36 
Offline

Registriert: Mi 10. Nov 2010, 20:04
Beiträge: 72
Also ich finde als Forellenseen sinnvoll.
Vorfallem in der Schonzeit und wenn man einen Event mit einer Gruppe durchführen will.
Nächste Woche werde ich auch mit einer Gruppe vom Verein mal ein paar Forellen für die Pfanne fangen.
Außerdem ist für die Schonzeit noch ein Trip auf Stör geplant.
Hab ich noch nicht ausprobiert, hab aber von harten Drills gehört.

_________________
Wer erlaubt den Goldzahnkormaranen das Angeln?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Put&Take-Seen sinnvoll?
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 19:01 
Offline

Registriert: Do 24. Nov 2011, 05:02
Beiträge: 245
Ich halte die "Dinger" auch für sinnvoll. Paar von mein Kumpels sind Angeleinsteiger, noch ohne Angelschein. Ich hatte für die Jungs meistens keine andere Möglichkeit sie zum Angeln zu bringen als in den "Puff" zu fahren,da es ja überall verboten ist ohne Schein zu angeln. Das ist natürlich auch sinnvoll, aber wie soll man jemanden dazu bringen einen Schein zu machen der keine Ahnung hat wie geil angeln sein kann. Die denken dann auch: "Wieso soll ich hier lernen,meine Zeit opfern und Geld ausgeben für eine Sache die mir vielleicht gar kein Spaß macht?!" Da sollten die Gesetze vielleicht nochmal überdacht werden... Bei sowas kann man zum Glück dann in den "Puff" gehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de