Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: So 25. Okt 2020, 01:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 437 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 ... 44  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 00:16 
Offline

Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:39
Beiträge: 50
Petri Loui u. Uli

@Uli
Ich muss Dich beneiden, dass Du fast jeden Tag auf o. am Wasser sein kannst.
Trotzdem muss man die Fische auch erstmal Fangen - also gut geangelt.

Diesen Monat habe ich es bis jetzt nur zweimal ans Wasser geschafft und es gab jeweils zwei Fische.


Dateianhänge:
CIMG2593 - Kopie.JPG
CIMG2593 - Kopie.JPG [ 70.52 KiB | 2500-mal betrachtet ]
CIMG2558 - Kopie.JPG
CIMG2558 - Kopie.JPG [ 101.93 KiB | 2500-mal betrachtet ]
CIMG2555 - Kopie.JPG
CIMG2555 - Kopie.JPG [ 83.63 KiB | 2500-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von wienermelange am Do 25. Dez 2014, 00:26, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 00:17 
Offline

Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:39
Beiträge: 50
.


Dateianhänge:
CIMG2598 - Kopie.JPG
CIMG2598 - Kopie.JPG [ 97.09 KiB | 2500-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
@wiendermelange: Man muss sich nur aufraffen und nah genug am Wasser wohnen. Dann reichen auch 2 Stunden aus, oder Du musst dann in der Dunkelheit arbeiten, anstatt zu angeln. Du machst es wohl umgekehrt, wie die Bilder zeigen. Petri Heil auch dazu! Hier ist 1 Stunde nach SU Schluss mit Angelei und die "Nicht-Angelzeit" damit ausreichend lang, um dennoch einen ordentlichen Arbeitstag absolvieren zu können.... 8-)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 15:45 
Offline

Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:39
Beiträge: 50
@Uli
Genau richtig. Und wenn die tägliche Arbeitszeit vorbei ist ist nicht gleich Freizeit angesagt sondern hat man auch noch eine Familie wo ca. Ende April mein zweites Kind hinzu kommt. Wohnung und Garten machen sich auch nicht von alleine. Wie Du ja hier auch alles meinem Begrüßungsschreiben entnehmen konntest - den einen unter den vielen anderen. Aber ich bin ja nicht der einzige mit solchen normalen Gegebenheiten.

Zu mindestens muss ich nicht mehr Sa. Arbeiten so kann man sich auch noch um die nichtfreizeitaktivitäten kümmern.
Als ich noch im Angelladen angestellt war, war das anders da war der Sa. einmal angerissen und somit weg. Dafür begann die Arbeitszeit erst 9.00 Uhr. Zudem gab es noch Sommer- u. Winteröffnungszeiten.

Ein Nachtangelverbot haben wir hier bei einigen TWT auch.
Das gilt natürlich nicht bei Baggersee u. Elbe.

Also man kann sich zwar alles irgendwie Ordanisieren aber es wird nie so oft. Abends u. Nachts zu meist weil alles schläft u. am Wochenende man nicht früh wieder auf Arbeit darf obwohl dann oft ein Kind neben dem Bett steht und fragt was wir heute unternehmen. Omas u. Opa Wohnen nicht hier bei uns in Dresden.

Hinzu kommen die Unterschiede Winter zu Sommer.
Hat ebend alles seine Vor- u. Nachteile.

Insgesamt denke ich schon noch das ich "relativ" oft ans Wasser komme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Zitat:
Insgesamt denke ich schon noch das ich "relativ" oft ans Wasser komme

Siehste, ist doch alles klar! :lol: Jeder gestaltet sich sein Leben doch so, wie er es möchte und möglichst zufrieden ist. Ansonsten hat man ja ein Planungsproblem. Es ist (fast) immer eine Frage der Prioritätensetzung . . . ;)
Die letzten Tage war ich aber selbst nicht los, weil ich halt Vortag, Messeplanung usw. auch mit Nachdruck erledigen muss. Ich werde es aber sicherlich bald auch mal wieder ans Wasser schaffen! Ist ja gute Fangzeit für gute Fische momentan. :lol:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 815
Uli Beyer hat geschrieben:
Zitat:
Insgesamt denke ich schon noch das ich "relativ" oft ans Wasser komme

Siehste, ist doch alles klar! :lol: Jeder gestaltet sich sein Leben doch so, wie er es möchte und möglichst zufrieden ist. Ansonsten hat man ja ein Planungsproblem. Es ist (fast) immer eine Frage der Prioritätensetzung . . . ;)
Die letzten Tage war ich aber selbst nicht los, weil ich halt Vortag, Messeplanung usw. auch mit Nachdruck erledigen muss. Ich werde es aber sicherlich bald auch mal wieder ans Wasser schaffen! Ist ja gute Fangzeit für gute Fische momentan. :lol:


Hmmm, sag das mal unseren fischen.
Bin seit einer woche fast jeden tag draussen. Egal ob rhein oder verschiedene vereinsgewässer mit pumpenalarm. hecht, zander oder barsch, nicht einen biss :-(
Eben erst bei -2grad den nachmittag am wasser um die ohren geschlagen...
Hab zwar schon fast alle tageszeiten durch, muss glaube ich mal im dunklen gehen.

Gruss
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Michael S. hat geschrieben:
Uli Beyer hat geschrieben:
Zitat:
Insgesamt denke ich schon noch das ich "relativ" oft ans Wasser komme

Siehste, ist doch alles klar! :lol: Jeder gestaltet sich sein Leben doch so, wie er es möchte und möglichst zufrieden ist. Ansonsten hat man ja ein Planungsproblem. Es ist (fast) immer eine Frage der Prioritätensetzung . . . ;)
Die letzten Tage war ich aber selbst nicht los, weil ich halt Vortag, Messeplanung usw. auch mit Nachdruck erledigen muss. Ich werde es aber sicherlich bald auch mal wieder ans Wasser schaffen! Ist ja gute Fangzeit für gute Fische momentan. :lol:


Hmmm, sag das mal unseren fischen.
Bin seit einer woche fast jeden tag draussen. Egal ob rhein oder verschiedene vereinsgewässer mit pumpenalarm. hecht, zander oder barsch, nicht einen biss :-(
Eben erst bei -2grad den nachmittag am wasser um die ohren geschlagen...
Hab zwar schon fast alle tageszeiten durch, muss glaube ich mal im dunklen gehen.

Gruss
Michael

Dunkel + Stillwasser am Rhein könnte klappen! Vor allem Großfische sind dann dort unterwegs. "Kein Biss" sollte Dich aber nicht frusten. Im Winter sind Bisse immer seltener, dafür die Fische besser... :)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 815
Uli Beyer hat geschrieben:
Dunkel + Stillwasser am Rhein könnte klappen! Vor allem Großfische sind dann dort unterwegs. "Kein Biss" sollte Dich aber nicht frusten. Im Winter sind Bisse immer seltener, dafür die Fische besser... :)


Schon klar.
Aber in unseren Vereinstümpeln kann man sich auch zu der Jahreszeit mal so richtig satt fangen, wenn auch eher mit Pumpen :oops:
Aber da ging nichts :(

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 19:47 
Offline

Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:39
Beiträge: 50
Uli Beyer hat geschrieben:
Zitat:
Insgesamt denke ich schon noch das ich "relativ" oft ans Wasser komme

Siehste, ist doch alles klar! :lol: Jeder gestaltet sich sein Leben doch so, wie er es möchte und möglichst zufrieden ist. Ansonsten hat man ja ein Planungsproblem. Es ist (fast) immer eine Frage der Prioritätensetzung . . . ;)
Die letzten Tage war ich aber selbst nicht los, weil ich halt Vortag, Messeplanung usw. auch mit Nachdruck erledigen muss. Ich werde es aber sicherlich bald auch mal wieder ans Wasser schaffen! Ist ja gute Fangzeit für gute Fische momentan. :lol:

Da bist Du aber evtl. froh noch den letzten Satz gefunden zu haben :lol: um ein bißchen Optimismus zu hegen. Das relativ an sich als Wort und dazu noch in Anführungszeichen geschrieben, bedeutet nichts anderes als wie verhältnismäßig oft. ;) Dazu darf man die vorhergehenden Sätze nicht unzitiert o. ungelesen lassen. Denn leider wird es ja nicht mehr sondern eher weniger Zeit zum Angeln geben. Bei uns Arbeiten ja auch beide.

Du hast dennoch soweit recht das auch alles irgendwie eine Lösung der prioritätengesetzten Organisation ist, wenn man nur will.

Ich glaube, dass Du berufsbedingt, unschlagbar oft am Wasser sein kannst oder musst. Ich denke aber das Du es keineswegs einfach hast. Du stehst unter ständigen Druck am besten immer positiv u. erfolgreich präsent zu sein. Viele Dinge kann ich o. auch die Leute bestimmt nicht mal richtig sehen und einschätzen. Du hattest es ja jetzt nur kurz angedeutet. Obwohl Du vielleicht auch manchmal Deine Ruhe haben möchtest.

@Michael S.
Da kann ich @Uli nur recht geben und würde sogar soweit gehen und behaupten Nachts ist der Rhein eine Bank. Das ist natürlich auch nicht immer so. Ein Stückweit Glück gehört immer der Fress- o. Beisszeit die man irgendwie auch erwischen muss. Dazu muss man "nur" lang genug Angeln. Zwei Stunden reichen dabei oftmals nicht immer.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tolle Zanderfänge
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Sep 2010, 21:55
Beiträge: 345
Petri an alle Fänger der letzten Wochen. Besonders an wienermelagne der sich die Fischerei in der Dunkelheit bei dem Sauwetter antut und dann wohl auch zu Recht belohnt wird und natürlich an Uli der hier seit Wochen konstant gute bis sehr gute Fänge posten kann.

Ich war in den letzten Wochen auch noch das eine oder andere Mal in Holland und konnte auch immer einige Zander fangen. Leider nix wirklich großes... Letzte Woche hat mich Ernst dann noch "überredet" nen halben Tag am Hauswasser zu fischen... Bei übelsten Scheißwetter auf dem Teich waren wir alleine unterwegs und es hat sich mehr als gelohnt... Habe meinen PB nur ganz knapp verpasst... Nen schönes Weihnachtsgeschenk war das. :)

_________________
Black-Bass-Milf-Hunting-Group-Team-Member


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 437 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de