Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Minn Kota - technische Probleme?
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2011, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Ich habe mir kürzlich einen neuen, angeblich seewassertauglichen und besonders "gut versiegelten" Riptide E-Motor von Minn Kota zugelegt, da ich mit den normalen MinnKotas wiederholt Ausfälle bei starkem Regen/Nässe hatte. Sogar in der Bedienungsanleitung stand so etwas " vor Nässe schützen" drin und das wunderte mich doch sehr - wie soll man beim Angeln auf dem Wasser einen E-Motor vor Nässe schützen? Jedenfalls hatte ich mit dem nigelnagelneuen Teil schon nach kurzer Zeit einen Totalausfall mit der Navigationssteuerung. Ich war schon drauf und dran, die Angeltour zu unterbrechen und mir einen Ersatzmotor von zu Hause zu holen, als am nächsten Tag alles wieder OK war...

Wer von Euch hat ähnliche Schwierigkeiten erlebt? Wer hat Tipps für die Behebung dieses offensichtlich häufiger auftretenden Problems? Auf den I-Pilot am Bugmotor möchte ich ungern wieder verzichten. ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minn Kota - technische Probleme?
BeitragVerfasst: Mi 7. Sep 2011, 13:11 
hmmm, wo hatteste denn Feuchtigkeit?

Die einzelnen Module ( I-Pilot Modul, Steuerungsmodul etc) sind ja komplett eingegossen, da dürfte nix passieren...wenn überhaupt dann könnte Nässe am Sockel stören würde ich vermuten...also da wo der E-Motor am Bug befestigt ist... sieht zwar kacke aus, aber eine Folie mit Panzerband drübergeklebt müsste doch schon wie nen Regenanzug für den Motor wirken... und beim I-Pilot brauchste ja eh nix mehr zu machen ausse rmit der Fernbedienung,..

Ist aber echt nen Unding dass ein Motor der fürs Wasser konzipiert ist sowas nicht abkann... Jörg hat mir letztens auch schon davon berichtet... muss ich mal drauf acht geben!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minn Kota - technische Probleme?
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2011, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6679
Jigga hat geschrieben:
hmmm, wo hatteste denn Feuchtigkeit?

Die einzelnen Module ( I-Pilot Modul, Steuerungsmodul etc) sind ja komplett eingegossen, da dürfte nix passieren...wenn überhaupt dann könnte Nässe am Sockel stören würde ich vermuten...also da wo der E-Motor am Bug befestigt ist... sieht zwar kacke aus, aber eine Folie mit Panzerband drübergeklebt müsste doch schon wie nen Regenanzug für den Motor wirken... und beim I-Pilot brauchste ja eh nix mehr zu machen ausse rmit der Fernbedienung,..

Ist aber echt nen Unding dass ein Motor der fürs Wasser konzipiert ist sowas nicht abkann... Jörg hat mir letztens auch schon davon berichtet... muss ich mal drauf acht geben!

Sehe Dein Posting jetzt erst (sorry, zu wenig Zeit, alles zu lesen!). Der Motor war ja total neu und es hat wirklich "nur geregnet", als er ausfiel. Vielleicht war´s ja auch Zufall. Mal sehen, was die sagen, wenn er repariert worden ist. Momentan ist der noch beim Service und wir haben noch nichts gehört. Ich fahre erst mal wieder mit dem Alten, der kürzlich auch wegen Ausfällen bei der Reparatur war... ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minn Kota - technische Probleme?
BeitragVerfasst: Fr 2. Mär 2012, 11:49 
Offline

Registriert: Di 19. Jul 2011, 12:46
Beiträge: 67
Ich hatte letztens auch die Gelegenheit, einen E-Motor nutzen zu können. So wie ich das überblicke, sind viele E-Motoren nicht ausgereift und machen Probleme. Nicht nur die MinnKotas, denn wir hatten einen Motor Guide, der nicht mehr wollte. Wenn man an so eine Maschine gewöhnt ist, ist das ganz schön ärgerlich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de