Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor einer Digicam reinigen
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 22:40
Beiträge: 810
raku hat geschrieben:
Hi Uli,

ich laufe ja auch mit so einigem Nikon Zeugs durch die Gegend und lese
auch so einiges in diversen Foren. Ich würde da, sprich Sensor, mal getrost die Finger
von lassen. Das kann ein Profi viel besser. Suche mal auf der Nikon Seite nach
Nikon on Tour. Da sind dann bei Austellungen oder in Photogeschäften Servicetechniker
von Nikon anwesend und reinigen die Kamera professionell und kostenlos. Wenn ich
mich recht entsinne, ist diesen Monat eine Photomesse in Lünen und Nikon ist vor Ort.
Die Ausstellung ist sicherlich auch was für den photobegeisterten Angler.

http://www.gdtfoto.de/content.php?sitel ... en&owner=9


Ansonsten Nikon Service Köln. Kann ich nur empfehlen. Hatte meine D7000
mit einem Backfocus und 35mm Objektiv dort. Perfekter Service und Reinigung.
Glücklicherweise noch während der Garantie. Aber auch die 40-50€, für das
überprüfen und reinigen der Kamera ist gut investiertes Geld.



Gruß
Ralf


Ich hab Uli das ja auch empfohlen beim Händler machen zu lassen, hab 30€ bezahlt.
Bei den Messen das Taugt mir nicht, da man sich wochen vorher anmelden muß, die sind sofort ausgebucht. Können ja nur eine bestimmte Anzahl von Kameras machen pro Tag. Und ich denke mal das Uli nicht gerade soviel Zeit investieren kann dort ewig zu warten...

Kam der Backfocus von der Kamera oder dem Objektiv ? Beim Objektiv kann der Kamerahersteller ja nicht viel machen, ausser Du kannst es per Focuskorrektur ausgleichen. Weiß aber nicht ob die D7000 das schon kann...
Ich habe das an meinem 50mm/1.8 leider auch...

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor einer Digicam reinigen
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 22:46
Beiträge: 129
Hallo Michael,

ich habe mich zuerst an den Spruch

das Problem ist meistens hinter der Kamera

gehalten. Fataler Fehler.
Bei einer Aufnahme im Urlaub, wo alles an Einstellungen an der Kamera ok war, lag der Focuspunkt deutlich hinter dem fotografierten Objekt. Ich habe mir dann so eine Testchart runtergeladen

http://focustestchart.com/focus21.pdf

und rumexperemetiert. Bitte Stativ und Fernauslöser, wenn vorhanden auch Spiegelvorauslösung nutzen.Bei einer bestimmten Blende, trat der Backfocus sehr augenscheinlich auf. Habe diese Aufnahmen kurz an den Service in Köln geschickt. Die Antwort kam innerhalb einer Stunde. Bitte mit Objektiv einschicken.

Die haben dann eine neue Firmware installiert und den Backfocus an der Kamera justiert (nicht über die Software, mechanisch, wie auch immer...) Alles innerhalb von 5 Tagen, mit Versand, in den Ferien; RESPEKT. Die Kamera kam komplett gereinigt zurück, dass Objektiv natürlich auch. Mit was für einer "Suppe" die die Gläser reinigen weiß ich nicht. Ist aber der Hammer gewesen.

Zu Deiner Frage. Ja, bei der D7000 kann ich den Focuspunkt für jedes Objektiv einzeln verschieben. Habe ich aber nicht eingesehen. Ist ja alles noch innerhalb der Garantie. Und warum dann schon Reserven nutzen. Wenn Dein Objektiv auch ein Nikon ist, würde ich einige Testaufnahme machen und ggf. die Aufnahmen zur Überprüfung mal hinschicken.

Wenn es ein nicht Nikon Objektiv ist, wird es natürlich schwieriger. Dann muss Du an der Kamerasoftware, wenn möglich, die Verschiebung des Focuspunktes vornehmen.

Gruß
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor einer Digicam reinigen
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2011, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 01:02
Beiträge: 6650
Danke für die Tipps - meine Kamera ist aus der Garantie raus und ich habe den Sensor inzwischen einige Male selbst gereinigt. Alles OK und OHNE etwas kaputt zu machen... :oops: :lol:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor einer Digicam reinigen
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2011, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 22:40
Beiträge: 810
raku hat geschrieben:
Hallo Michael,

ich habe mich zuerst an den Spruch

das Problem ist meistens hinter der Kamera

gehalten. Fataler Fehler.
Bei einer Aufnahme im Urlaub, wo alles an Einstellungen an der Kamera ok war, lag der Focuspunkt deutlich hinter dem fotografierten Objekt. Ich habe mir dann so eine Testchart runtergeladen

http://focustestchart.com/focus21.pdf

und rumexperemetiert. Bitte Stativ und Fernauslöser, wenn vorhanden auch Spiegelvorauslösung nutzen.Bei einer bestimmten Blende, trat der Backfocus sehr augenscheinlich auf. Habe diese Aufnahmen kurz an den Service in Köln geschickt. Die Antwort kam innerhalb einer Stunde. Bitte mit Objektiv einschicken.

Die haben dann eine neue Firmware installiert und den Backfocus an der Kamera justiert (nicht über die Software, mechanisch, wie auch immer...) Alles innerhalb von 5 Tagen, mit Versand, in den Ferien; RESPEKT. Die Kamera kam komplett gereinigt zurück, dass Objektiv natürlich auch. Mit was für einer "Suppe" die die Gläser reinigen weiß ich nicht. Ist aber der Hammer gewesen.

Zu Deiner Frage. Ja, bei der D7000 kann ich den Focuspunkt für jedes Objektiv einzeln verschieben. Habe ich aber nicht eingesehen. Ist ja alles noch innerhalb der Garantie. Und warum dann schon Reserven nutzen. Wenn Dein Objektiv auch ein Nikon ist, würde ich einige Testaufnahme machen und ggf. die Aufnahmen zur Überprüfung mal hinschicken.

Wenn es ein nicht Nikon Objektiv ist, wird es natürlich schwieriger. Dann muss Du an der Kamerasoftware, wenn möglich, die Verschiebung des Focuspunktes vornehmen.

Gruß
Ralf



Hallo Ralf,

was hat der Service jetzt genau gemacht ?
Das Objektiv korrigiert und an Deiner Kamera getestet oder etwas an der Kamera justiert (wovon ich nicht ausgehe) ?
Das Justieren an der Kamera halte ich für äusserst fragwürdig, da man damit ja die Kamera für andere Objektive "verstellt".
Deshalb ist die Focuskorrektur mittels Einstellung im Kameramenü eigentlich die einfachste und unproblematischste Abhilfe.

Selbstverständlich hätte ich mein originales Nikon - Objektiv einschicken können, das ist mir aber zuviel Aufwand. Schnell den Wert des Backfocus ermittelt (schräg gestelltes Lineal), und den Wert im Menü für das Objektiv einstellen. Kurz kontrolliert, fertig. Dauert ca. 5min, funzt perfekt...
Das gute dran ist das die Kamera das Objektiv selbst erkennt und bei einem anderen Objektiv die Korrektur nicht einberechnet.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor einer Digicam reinigen
BeitragVerfasst: So 16. Okt 2011, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 22:46
Beiträge: 129
Hi,

zitiere mal den Servicebericht.

Kamera:
- Firmware Update
- Autofocus und Messzelle reinigen
- Autofocus testen
- Autofocus justieren
- Schärfeprüfung
- Schärfeeinstellung justieren
- Backfocus justieren
- Frontfocus justieren
- Testaufnahmen
- Reinigung

Objektiv:
- Kontakte reinigen und justieren
- Schärfeprüfung
- Schärfeeinstellungen justieren
- Testaufnahmen; keine Mängel

Soweit der Servicebericht. Wie die das justieren???


Gruß

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor einer Digicam reinigen
BeitragVerfasst: So 16. Okt 2011, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 22:40
Beiträge: 810
Also aus dem Reparaturreport ist für einen aussenstehenden natürlich nicht ersichtlich was jetzt die Ursache für den Backfocus war bzw. ob die Reparatur an dem Objektiv oder an der Kamera den Erfolg gebracht hat.

Bei mir ist das einfach festzustellen, da ich einige verschiedene und ähnliche Objektive habe, zudem 2 vergleichbare Kameras.
Somit war es bei meinem Objektiv mit Backfocus einfach festzustellen das es am Objektiv lag.

Bei der Justierung des Objektivs werden meines Wissens die Abstände der Linsengruppen im Objektivgehäuse zueinander mit Distanzringen so korrigiert das sie innerhalb der vorgegebenen Werte liegen.
Bei der Kamera weiß ich es nicht...

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de