Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 17:52 
Offline

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:54
Beiträge: 28
Hallo

morgen(So der 07.04.) soll ja mal die Sonne aufs Wasser scheinen und es bis zu 8grad C warm werden.
Sollte man die Barsche in einer (prallgefüllten) Talsperre immer noch grundnah suchen? Oder kann es sich schon lohnen mit Wobbler weiter oben zu Fischen?
Ich habe gehört das nach einer langen Kältephase die Fische gerne die ersten Sonnenstrahlen nutzen und dazu hoch kommen.
Stimmt das?

Petri
Barschhappen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 19:50 
Offline

Registriert: Mo 21. Mai 2012, 11:27
Beiträge: 85
Gefühlt würde ich sagen weiter unten.

Aber ruhig mal den Gummifisch unten nachsehen lassen, dann ein paar Etagen höher einen Drop Shot anbieten und wenn alles nichts bringt die Wobblerknarre montieren.

Und wenn dann nichts beißt, den Platz wechseln.

Ich würde trotzdem mit dem Dropshot starten.

_________________
Gruß Malte

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
- Am Möhnesee zu Hause! -
---ooo0000OooOO000ooo---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: So 7. Apr 2013, 08:19 
Offline

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:54
Beiträge: 28
Na gut, dann will ichs mal so angehen.
Danke & Petri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: So 7. Apr 2013, 18:13 
Offline

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:54
Beiträge: 28
:( Hmm, wieder nix :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: So 7. Apr 2013, 19:01 
Offline

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 11:38
Beiträge: 90
Wohnort: Freiburg
Bei mir heute auch nix! :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:15
Beiträge: 85
Ich denke, ein paar wärmere Tage braucht es noch, zumindest für die "höheren" Gefilde.

Am Samstag einen 45 Moppel beim Vertikalzuppeln auf einen cm Kopyto, am Sonntag bei herrlichem Wetter keinerlei Barschaktivität, aber einen 90er Hecht als "Beifang".

Der hing aber so schön in der Vorderlippe, dass nix passiert ist. Die BJ Twitchbait hat den übrigens auch gut weggesteckt....

_________________
Gruß von der Sechs-Seen-Platte aus Duisburg
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 01:02
Beiträge: 6567
Helmut, wo angelst Du jetzt eigentlich? An der Seenplatte???

Hier am Möhnesee könnte es wegen der "Frühlingsverschiebung" auch noch eine gute Barschangelei geben... ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2013, 06:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:15
Beiträge: 85
@Uli
ja an der Seenplatte, da hab ich ein pioneer 12 mit Elektroschieber. Das ist für mich in 10 min. mit dem Auto erreichbar und im Ruhrgebiet schon ein schönes Stück Natur. Ab und an fahr ich an den Rhein, ist ja auch nicht weit. Man müßte nur mehr Zeit haben....

_________________
Gruß von der Sechs-Seen-Platte aus Duisburg
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Sa 11. Mai 2013, 13:29 
Offline

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:54
Beiträge: 28
Petri

hatte ne laaaaaaaaange, viel zu lange Zwangspause.
Aber morgen gehts wieder los. Biggesee vom Ufer.

Welchen Köder kann man jetzt nehmen? Größe usw.

Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Taktik
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2013, 08:39 
Offline

Registriert: Mi 3. Jul 2013, 22:59
Beiträge: 10
Wohnort: Ennepetal
Hallo zusammen.

Ich dachte, dieser Thread hier passt ganz gut zu meinen Fragen. Ich möchte nämlich mal beginnen, den Barschen auf den Pelz zu rücken. Ich angle an einer Talsperre vom Ufer aus, die prall gefüllt ist mit Weißfischen und Barschen. Hechte gibt es auch jede Menge. Bootsangelei ist leider nicht gestattet.

Die Sache ist soweit klar: ich muss die Schwärme finden. Im Sommer wird ja häufig empfohlen, zunächst die obere Wasserschicht, bzw. Die Oberfläche abzusuchen. Häufig werden in diversen Videos Popper oder Stickbaits empfohlen. Beides besitze ich aber leider noch nicht. Tun es für den Anfang vielleicht auch Mepps Spinner in den Größen 2 und 3? Oder vielleicht doch lieber nen kleinen GuFi am leichten Jighaken einfach durchs Wasser gezogen?

Wenn dann der Schwarm gefunden wurde, würde ich eine Etage tiefer gehen und im Mittelwasser mit nem GuFi mein Glück versuchen.

Was meint ihr? Sollte ich sicherheitshalber mit Stahlvorfach fischen? Habe eine 0,15er geflochtene Schnur montiert, die dürfte wohl auch etwas zu dick sein, oder bemerken die Barsche die Schnur und das Stahlvorfach gar nicht?

_________________
Alles wird gut!

You can't always get what you want, but if you try sometimes you'll get what you need!
(Keith Richards, Rolling Stones)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de