Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 07:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 280 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Axel84 hat geschrieben:
Hallo an alle ! Habe gehört das in diesem Herbst die Schleuse am Hartigsvliet geöffnet wird . Mache mir nun Gedanken ob das ganze Delta Gebiet nun versalzen wird und wir in Zukunft das Hecht angeln dort Knicken können? Hat jemand dort genauere Infos?

Leider habe ich dazu keine Infos. Aus älteren Gesprächen hörte man, dass es keine großen Probleme für die Fischbestände geben soll. Morgen geht´s dort ja los. Vielleicht kann ich von holländischen Kollegen etwas erfahren. Melde ich dann hier... ;-)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2019, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 826
Waren über Fronleichnam zu dritt am Rheindelta.
Kraut war heftig, Wind und Wetter aber gut.
Wasser schon recht warm, Fische nicht wirklich rallig. 8 Hechte und 2 Zander in 3 Tagen, einige gute Nachläufer.

Highlight der Tour war nach ca. 1000 Handlandungen mein erster "Handfang". Komischer- und Glücklicherweise hat es null wehgetan. Musste dan Haken an der rot markierten Stelle im (nachgestellten) Foto wieder mit hohem Kraftaufwand rausführen (erstaunlich wie schwer das ging bzw. wie zäh die Haut ist !!!):

Bild

Hat eigentlich auch null geblutet. Echt Schwein gehabt...

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Fr 12. Jul 2019, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Hey Michael,
inzwischen mache ich das (fast) jedes Jahr. Schön, dass Du ´mal "nachfühlen" kannst! Das war dann aber die Meldung eines "deutschen Räubers in den Niederlanden", oder??? :) :) :)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2019, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 826
Holland im Herbst mit meinen Jungs...

Bild

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Manchmal fällt die erste Angeltour des Jahres anders aus, als man sich das wünscht. Seht selbst: https://www.youtube.com/watch?v=BjxADuwWn5M&t=1s

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 826
Uli Beyer hat geschrieben:
Manchmal fällt die erste Angeltour des Jahres anders aus, als man sich das wünscht. Seht selbst: https://www.youtube.com/watch?v=BjxADuwWn5M&t=1s


Schau mir Dein Video später an. Momentan trauere ich noch unserem heute wegen Corona abgesagten Schwedentrip Anfang April nach :(
Neues Revier, beste Angelzeit, Haus am See. Unser letzter Frühjahrstrip nach Schweden 2018 musste wegen dem Jahrhunderteis (darf man ja sagen im 21. Jahrhundert) schon absagen, und jetzt wegen der Jahrhundertseuche :-(

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2020, 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Die letzten Törns vor der Schonzeit in NL waren durchwachsen von miserabel bis sensationell gut. Die angehängten Fische kamen schon im Frühjahr. Meine Sommertörns habe ich Corona-bedingt alle abesagt, da die auch in NL geltenden Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.


Dateianhänge:
1-DSC_6166.JPG
1-DSC_6166.JPG [ 45.67 KiB | 1553-mal betrachtet ]
1-DSC_6165.JPG
1-DSC_6165.JPG [ 45.49 KiB | 1553-mal betrachtet ]
1-20200309_154308.jpg
1-20200309_154308.jpg [ 55.08 KiB | 1553-mal betrachtet ]
1-DSC_6125 (2).JPG
1-DSC_6125 (2).JPG [ 42.35 KiB | 1553-mal betrachtet ]

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Ganz aktuell scheint es deutlich schwieriger zu sein, in NL angeln zu gehen. Es wird ein PCR-Test von der NL-Regierung bei der Einreise verlangt. Wenn Deutschland nicht mehr "orange" ist, soll diese Forderung wieder aufgehoben werden, aber ich mache mir Sorgen, dass zusätzliche Kosten entstehen, wenn ich dorthin will.
Fährt aktuell jemand oder war schon da? Nur mit 12 Stunden - Begrenzung ist der Test ja nicht nötig. Etwas kurz, auch für einen einzelnen Angeltag... ;-)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Sep 2010, 23:40
Beiträge: 826
Wir mussten unseren Holland-Uraub Anfand Juni mit der Familie absagen.
Da gab es wohl unterschiedliche Interpretationen bzgl. Quarantänepflicht, war wohl eher eine starke Empfehlung...

Waren ja doch genug in Holland, man muß sich nur mal die YT-Videos anschauen die da alle gedreht wurden...

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holländische Räuber
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 22:10 
Offline

Registriert: Fr 10. Sep 2010, 11:59
Beiträge: 98
Hallo Michael,

schade, dass ihr euren Urlaub absagen musstet. Bedenke bitte bezüglich der YouTube Videos, dass viele Youtuber ein Nebengewerbe angemeldet haben und daher die Reisen teilweise als beruflich tituliert werden. Draußen am Wasser ist die Ansteckungsgefahr gering. Die Leute sollten dann aber auch wirklich den Kontakt zu anderen Menschen auf ein Minimum reduzieren.
Viele Grüße und allzeit Petri Heil!

_________________
Petri Heil

Timon


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 280 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de