Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 07:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2011, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Wir sind jetzt auch mit verschiedensten Owner-Drillingen bestens ausgestattet! Demnächst wird es noch eine Hechtspezialität zusätzlich geben: Besonders starke Barbarian-Drillinge von VMC in gewohnter Top-Qualität. ABER: Die biegen dann garantiert nicht mehr auf! :D

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: So 1. Mai 2011, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 18:14
Beiträge: 25
ich bin für diese Saison auf S-Owner Treble Drillinge umgestiegen, nicht die preiswertesten aber ich denke die Investition lohnt sich.

Allen einen fangträchtigen 1.Mai ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: So 1. Mai 2011, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Ja, die Owner-Drillinge sind schon rattenscharf...

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2011, 17:58 
Offline

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 09:57
Beiträge: 74
Wohnort: Bochum
Ich fische schon länger mit den Owner-Drillingen. Super, dass ihr damit so aufgerüstet habt. Jetzt könnt ihr ja noch was an den Preisen machen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Ich traue mich ja nicht, das jetzt hier zu betonen - gehört aber auch hier hinein: Einige meiner Köder habe ich mit Owner-Drillingen ausgerüstet, auch beim Gufi-Angeln hatte ich einige Owner - Einzelhaken im Einsatz. Die Aussteigerquote war erheblich. Lag´s an den neuen Haken oder war´s einfach nur Pech? Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?!? ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 12:46 
Offline

Registriert: Mi 26. Jan 2011, 11:04
Beiträge: 428
Also ich bim komplett auf Owner Drillinge umgestiegen, schon vor Jahren und hab damit eigentlich weniger Aussteiger wie mit anderen Drillingen, außer die Originale wo z.B. auf den Zalt sind welche ja auch auf mittlerweile vielen Ködern drauf sind lasse ich auch diese drauf, aber ansonsten ersetze ich die die Drilling mit den Ownern und das mit Erfolg.

Gruß Manuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Ja, eigentlich sehen die Haken sehr gut aus und fühlen sich auch so an! Stabil, scharf - alles OK! Aber in der Praxis... :oops:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Fr 25. Mär 2016, 22:59 
Offline

Registriert: So 13. Jan 2013, 15:20
Beiträge: 4
Kann mir einer sagen welche Drillinge original auf den Zalts montiert sind ???

Viele Grüße
Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2016, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
vision81 hat geschrieben:
Kann mir einer sagen welche Drillinge original auf den Zalts montiert sind ???

Viele Grüße
Florian

Das könnten VMC- oder Mustad-Trebles sein. Die genaue Bezeichnung habe ich aber nicht. Für den Fall, dass Du die tauschen möchtest: 41er Owner sind in der Größe 2 optimal... ;-)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Drillinge für Hecht am Kunstköder
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 19:45 
Offline

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 05:14
Beiträge: 18
Ich fische mittlerweile nur noch Owner Drillinge.
St36 und St41.
Kontrollieren muss man die trotz guter Qualität auch. Bei harten Grundkontakt geht die Speerspitze vom St41 auch mal krumm.
Dann hilft nur die Feile oder austauschen :roll: .
Der St66 ist natürlich der Hammer, aber den benutze ich für Hecht nicht (rostet nicht).
Ausnahme von der Regel sind Joe Bucher seine Köder. Da lasse ich die originalen Muskiehaken dran.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de