Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2011, 13:37 
Offline

Registriert: Di 14. Sep 2010, 10:16
Beiträge: 250
Frank....jau das ist schon hart...ich selber habe noch keinen gefangen...hatte aber grad einen kurz vor der Landung verloren..war im Schwanz gehabt und eta 160-170....der geht da hin wo er hinwill :o ,..zumindest wars bei mir und meiner Zanderpeitsche so(:

Dieses Jahr will ich aber mal versuchen,..son Vieh zu lriegen...hoffe aber nen Beifang beim Zandern oder Hechten....

_________________
http://www.jigfanatics.de
Alle Angaben ohne Gewähr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2011, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Nov 2010, 16:17
Beiträge: 120
Wohnort: Oberhausen
Gummihecht hat geschrieben:
Moin,
dass mit dem Anschnallen kann ich nur bestätigen. Ich bin seit Montag wieder zurück aus Mequinenza.
Ich persönlich habe solche Drills vorher noch nicht erlebt. Wusste garnicht, dass Welse eine solche Geschwindigkeit aufnehmen können. Der absolute Hammer !!! Ich sag nur " 216 cm mit der Zanderrute" :!:
Werde in den nächste Tagen einen kleinen Bericht posten. Habe leider noch nicht die Bilder vom Freund, der ist noch 10 Tage weiter geflogen um normalen Urlaub zu machen.
Könnte Morgen schon wieder hinfliegen.....................


Petri zum 2,16m. Ich bin mal gespannt was bei uns in 2 Wochen in Mequinenza geht. Auf einen 2m-Fisch hätte ich schon Lust :D aber ich stecke die Ziele lieber etwas niedriger. Mein Ziel für diesen Urlaub ist ein Wels von 1,60m beim Ansitzangeln und einen Wels (egal wie groß) mit der Spinnrute zu fangen, das hat ja leider im August letzten Jahres nicht funktioniert.
Momentaner PB ist bei mir 1,40m welcher auf jeden Fall zu kancken sein sollte :P.

Mfg,
Marcel

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das nennt man Neologismus !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2011, 22:12 
Marcel E. hat geschrieben:
Gummihecht hat geschrieben:
Moin,
dass mit dem Anschnallen kann ich nur bestätigen. Ich bin seit Montag wieder zurück aus Mequinenza.
Ich persönlich habe solche Drills vorher noch nicht erlebt. Wusste garnicht, dass Welse eine solche Geschwindigkeit aufnehmen können. Der absolute Hammer !!! Ich sag nur " 216 cm mit der Zanderrute" :!:
Werde in den nächste Tagen einen kleinen Bericht posten. Habe leider noch nicht die Bilder vom Freund, der ist noch 10 Tage weiter geflogen um normalen Urlaub zu machen.
Könnte Morgen schon wieder hinfliegen.....................


Petri zum 2,16m. Ich bin mal gespannt was bei uns in 2 Wochen in Mequinenza geht. Auf einen 2m-Fisch hätte ich schon Lust :D aber ich stecke die Ziele lieber etwas niedriger. Mein Ziel für diesen Urlaub ist ein Wels von 1,60m beim Ansitzangeln und einen Wels (egal wie groß) mit der Spinnrute zu fangen, das hat ja leider im August letzten Jahres nicht funktioniert.
Momentaner PB ist bei mir 1,40m welcher auf jeden Fall zu kancken sein sollte :P.

Mfg,
Marcel


Hallo Marcel,

wir sind vom 12.04 an vor Ort. Vielleicht sieht man sich mal :)

Gummihecht hat geschrieben:
Moin,
dass mit dem Anschnallen kann ich nur bestätigen. Ich bin seit Montag wieder zurück aus Mequinenza.
Ich persönlich habe solche Drills vorher noch nicht erlebt. Wusste garnicht, dass Welse eine solche Geschwindigkeit aufnehmen können. Der absolute Hammer !!! Ich sag nur " 216 cm mit der Zanderrute" :!:
Werde in den nächste Tagen einen kleinen Bericht posten. Habe leider noch nicht die Bilder vom Freund, der ist noch 10 Tage weiter geflogen um normalen Urlaub zu machen.
Könnte Morgen schon wieder hinfliegen.....................



Hallo Gummihecht,

2,16 ist schon ein sehr toller Fisch....und dann an der Zanderrute ist natürlich auch Klasse.
Ich selber war noch nicht dort und habe keine Ahnung wie es dort ist.
Kanns tDu mir vllt. Tips geben was ich zum "Spinnfischen" an Bekleidung brauche????
Ich kann das überhaupt nicht einschätzen...

Lg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2011, 22:14 
hechtangler2911 hat geschrieben:
Robin,schnall dich schön an,nicht das dich die Welse mit ins Wasser ziehen,
übrigens,könnte mir nie passieren,grins,haha.
Viel Spaß mit den Welsen,bin schon auf den Bericht gespannt. :mrgreen: :roll: ;) :)



Hehe....ja ich denke auch das die Fische viel Kraft haben. :lol:
Ich bin schon total gespannt....

Lg :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2011, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Nov 2010, 16:17
Beiträge: 120
Wohnort: Oberhausen
Murdock hat geschrieben:

Hallo Marcel,

wir sind vom 12.04 an vor Ort. Vielleicht sieht man sich mal :)



Wir sind wie gesagt vom 16.04. - 23.04. bei BGS. Ich denke, wir werden uns mal über den Weg laufen ;).

_________________
Das sind keine Rechtschreibfehler, das nennt man Neologismus !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Fr 1. Apr 2011, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 20:32
Beiträge: 446
@ Murdock:

Eigentlich hast Du doch den besten Lehrmeister vor Ort oder!?
Werde eventuell Morgen bei Euch im Laden sein, dann kann ich Dir so einige aktuelle Leckerbissen verraten.

_________________
immer der Natur auf der Spur und einem schönen Hobby eine Lobby...!

Beste Grüße vom Hobbypsychologen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Fr 1. Apr 2011, 21:31 
Hehhe...Klasse danke!!!

Lääääuft.....freu mich, bis moin!!!

:lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Es wurde in den letzten Wochen wohl schon sehr gut gefangen. Hoffentlich wird´s nicht so extrem heiß und das blöde Schmelzwasser bleibt noch eine Weile weg...
Montag wird gepackt, Dienstag geht´s los! :P

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Sep 2010, 12:05
Beiträge: 590
Wohnort: Gießen
Uli Beyer hat geschrieben:
Montag wird gepackt, Dienstag geht´s los! :P


Schon wieder? ;)

Was machst du eigentlich, wenn du mal 2 Wochen nicht angeln kannst? Trockenübungen im Laden!?!?!? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wels in Spanien
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 11:25 
Offline

Registriert: Mi 26. Jan 2011, 11:04
Beiträge: 428
heiko2207 hat geschrieben:
Uli Beyer hat geschrieben:
Montag wird gepackt, Dienstag geht´s los! :P


Schon wieder? ;)

Was machst du eigentlich, wenn du mal 2 Wochen nicht angeln kannst? Trockenübungen im Laden!?!?!? :)


Ja ja, Selbstständig sein ist schon hart :D ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de