Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Sa 12. Jun 2021, 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2015, 00:52 
Offline

Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:45
Beiträge: 76
Wohnort: Menden
Hallo
habe schon beim Vorstellen geschrieben,daß ich dieses Jahr speziell Topwater-Angeln auf Barsche am Möhnesee ausprobieren möchte.Habe damit noch keine Erfahrungen gesammelt.Die meisten guten Barsche habe ich bis jetzt mit kleineren geschleppten Wobblern oder mit Spinner gefangen.Doch gerade der Kick beim Biß an der Oberfläche reizt mich und deshalb bin ich schon ganz gespannt auf die ersten Versuche.Als Köder habe ich einmal den Bonnie von Illex im Auge oder alternativ den Sammy von LC.Hat jemand mit diesen Ködern schon Erfahrungen beim Topwater-Angeln speziell am Möhnesee gesammelt?Sind die relativ ähnlich vom Lauf oder gibt es Unterschiede, die einen der beiden ausschließen lassen.Preislich liegen die Wobbler ja ungefähr gleich.

Gruß und Petri Ramon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2015, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Ramon,
wenn Du die Oberflächenangelei ernsthaft betreiben möchtest, solltest Du mehr als 2 versch. Köder im Gepäck haben. Die Barsche reagieren sehr unterschiedlich und die Präferenzen sind von der Tagesform bzw. den Offerten der Kollegen abhängig. Ich habe den Pontoon 21 ZanyZag besonders gern. Wirft genial und läuft laut + fängig an der Oberfläche. Manchmal ist´s aber auch besser, etwas "tiefer zu liegen" und ganz knapp unter der Oberfläche zu präsentieren. Dann bekommst Du immernoch die Bisse mit und insgesamt mehr an den Haken als bei den stärker auftreibenden Ködern...
Lass Dich da mal von Benny im Laden am Möhnesee beraten. Der ist echter Spezialist auf diesem Gebiet und unser "Barschkönig"... :mrgreen:

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 00:56 
Offline

Registriert: Di 19. Okt 2010, 23:04
Beiträge: 277
Da gibt es noch einen weit aus besseren, aaaber den verrat ich nicht :o :o

_________________
Ich wünsche jedem ,das doppelte von dem was er mir wünscht.

die Schwinge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Schwingspitze hat geschrieben:
Da gibt es noch einen weit aus besseren, aaaber den verrat ich nicht :o :o

"Besser" ist ja relativ, denn das hängt von der Tagesform der Fische ab. Benny kennt sie sowieso alle... 8-)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 01:21 
Offline

Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:45
Beiträge: 76
Wohnort: Menden
Jo Uli
werde mich noch mal in Punkto Köder bei Euch umsehen,doch bis es los geht zeitlich ist ja noch ein bißchen hin.Jetzt fängt man die Barsche ja eher noch auf Gummifisch.

Gruß und Petri Ramon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Mi 25. Mär 2015, 20:11 
Offline

Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:45
Beiträge: 76
Wohnort: Menden
Ab wann lohnt denn ernsthaft ein Versuch auf Barsch mit Topwaterködern.Geht das je nach Temperatur schon im April los oder ist erst der frühe Sommer der richtige Zeitpunkt für ein erfolgreiches Fischen an der Oberfläche.Der Rest ist mir schon klar Fisch suchen,Möwen beobachten usw.Hat die letzten Jahre ja auch so eine Nummer tiefer mit Wobblern und Gummifischen geklappt nur direkt an der Oberfläche habe ich leider noch keinen rausgekitzelt.Die einzigen Fische,die ich bis jetzt direkt an der Oberfläche gefangen habe waren Rapfen an der Donau.War immer ein wahnsinns Erlebnis,wenn diese Raubritter des Stroms die Lauben an der Wasseroberfläche wild durcheinanderspringen ließen und genau dazwischen mein Popper zwischendurch mit einer vehemenenten Attacke genommen wurde.Ich hoffe das Barschtopwaterangeln am Möhnesee wird genauso aufregend.

Gruß und Petri Ramon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 01:30 
Offline

Registriert: Di 19. Okt 2010, 23:04
Beiträge: 277
Uli Beyer hat geschrieben:
Schwingspitze hat geschrieben:
Da gibt es noch einen weit aus besseren, aaaber den verrat ich nicht :o :o

"Besser" ist ja relativ, denn das hängt von der Tagesform der Fische ab. Benny kennt sie sowieso alle... 8-)

Kennen eventuell ja, aaaber nur vom Namen her ;)

_________________
Ich wünsche jedem ,das doppelte von dem was er mir wünscht.

die Schwinge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2015, 07:28 
Offline

Registriert: Mo 30. Mär 2015, 10:12
Beiträge: 14
Schwingspitze hat geschrieben:
Uli Beyer hat geschrieben:
Schwingspitze hat geschrieben:
Da gibt es noch einen weit aus besseren, aaaber den verrat ich nicht :o :o

"Besser" ist ja relativ, denn das hängt von der Tagesform der Fische ab. Benny kennt sie sowieso alle... 8-)

Kennen eventuell ja, aaaber nur vom Namen her ;)



Ich könnte mir vorstellen das Uli und Co so ziemlich alle Köder im Angebot schon getestet haben und wenn jemand wie Uli einen anderen als "Barschkönig" tituliert ist das schon eine Aussage.

Welcher Köder ist denn deiner Meinung nach unschlagbar fürs Oberflächenangeln?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: So 3. Mai 2015, 15:31 
Offline

Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:45
Beiträge: 76
Wohnort: Menden
Hallo
hat schon dieses Jahr jemand erste Erfolge mit Topwaterködern zu verzeichnen?Ich habe beim vorletzten Besuch auch erste Aktivitäten im Oberflächenwasser beobachtet,doch meine Köder blieben noch bei den ersten Versuchen unangerührt.Ich denke ist noch nicht die richtige Zeit.Doch die erste Fischbrut an der Oberfläche war schon zu sehen.Sind das kleine Renken,denn die anderen Fische düften noch nicht so weit sein.

Gruß Ramon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Topwater-Angeln auf Barsch am Möhnesee
BeitragVerfasst: Do 7. Mai 2015, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
barschflosse hat geschrieben:
Hallo
hat schon dieses Jahr jemand erste Erfolge mit Topwaterködern zu verzeichnen?Ich habe beim vorletzten Besuch auch erste Aktivitäten im Oberflächenwasser beobachtet,doch meine Köder blieben noch bei den ersten Versuchen unangerührt.Ich denke ist noch nicht die richtige Zeit.Doch die erste Fischbrut an der Oberfläche war schon zu sehen.Sind das kleine Renken,denn die anderen Fische düften noch nicht so weit sein.

Gruß Ramon

Baby-Renken haben wir auch schon beobachtet. Top-Water-Action auf Barsche halte ich im Mai aber für schwierig. Gesehen habe ich da auch noch nichts... ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de