Räubertreff

Herzlich willkommen in Uli Beyers Angelforum
Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 00:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 02:02
Beiträge: 6724
Für die Filmarbeiten letztens hatte ich mir nach langer Zeit mal wieder einen großen Kescher für die Angeltour eingepackt und den auch schnell sehr lieb-gewonnen. Das Handling großer Fische war sehr einfach und schonend und die Zitterpartie bis zur Landung konnte man auch etwas verkürzen.
Welche Kescher habt Ihr eigentlich so im Gebrauch? Im Boot darf so ein Teil ja auch nicht zu sperrig sein, sollte aber groß, stabil und Schleimhaut-schonend sein... ;)

_________________
Beste Grüße und ein dickes Petri vom Möhnesee!

Uli Beyer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 12:30 
Offline

Registriert: Fr 8. Apr 2011, 15:12
Beiträge: 149
Die großen aus der Fox Rage Produktion möchte ich mir ganz gerne mal ansehen. Doch leider habe ich noch keinen Händler gefunden der die im Laden stehen hat. Allerdings wäre mein Boot mit dem Kescher schon voll :( . Welchen benutzt du denn?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:09
Beiträge: 276
Ich benutze einen Rozemeijer Rubber Landingnet. Hat sich sehr gut bewährt, kein Verhaken der Drillinge im Netz, der Fisch wird schnell und schonend gelandet.

_________________
Predator fishing, nothing else.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 19:20 
Offline

Registriert: Di 14. Sep 2010, 10:16
Beiträge: 250
Dennis und ich haben den Großen und den "Kleinen" Fox Kescher....alles perfekt...der kleine reicht aber auch....120 Plus Fische passen da auch locker rein....

Was nervig ist an den teilen...die sind halt groß...und demnach sperrig.....die Lösung von Savage Gear mit dem großen Kescher den man in der Mitte klappen kann...find ich theoretisch gut......in der Praxis hab ich ihn noch nicht gesehen...


http://jigfanatics.de/tackle/hechtkesch ... dflow.html

_________________
http://www.jigfanatics.de
Alle Angaben ohne Gewähr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 19:50 
Hab mir den Monstertrap zugelegt und bin auch echt zufrieden... Ne Verbesserung dabei wäre allerdings ne Gummierung. Aber dank des "harten Materials" verhaken sich die Stinge rnicht im Netz...das ist schonmal ganz gut...

Früher sind bei der Handlandung schon so einige fette Muttis ausgestiegen, jetzt liegt er im Netz sobald er sich einmal an der Oberfläche zeigt...ist schon geil, und vor allem ne sichere Nummer!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 09:31
Beiträge: 77
Wohnort: Arnsberg-Neheim
minden hat geschrieben:
die Lösung von Savage Gear mit dem großen Kescher den man in der Mitte klappen kann...find ich theoretisch gut......in der Praxis hab ich ihn noch nicht gesehen...


Den XL Savage Gear hab ich und bin damit vollends zufrieden. Der XL liegt größentechnisch glaube ich zwischen dem großen und dem kleine FOX, wenn ich nicht irre. Der
Mechanissmuss ist wunderbar stabil gelöst! Einiziges klitzekleines Manko, die etwas kürzere Stablänge als beim FOX. Vom Boot aber zu vernachlässigen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 21:22 
Offline

Registriert: Di 14. Sep 2010, 10:16
Beiträge: 250
Bei unseren "Kleinen" Boote ist das ne feine Sache....ist der schnell aufgeklappt?

_________________
http://www.jigfanatics.de
Alle Angaben ohne Gewähr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Di 5. Jul 2011, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 09:31
Beiträge: 77
Wohnort: Arnsberg-Neheim
Ich hab kein Problem damit, hab auch kräftige Finger :-D (Für die Einrastknöpfe)

Meine Bootspartnerin schimpft mich allerdings jedes mal aus, wenn Sie das Dingen
aufklappen muss. :lol: , weil man Ihn natürlich auch erst dann aufklappt, wenn
der Fisch am Haken ist! :roll:

Das der nicht wie nen Kleinfischkescher aufgeworfen werden kann, war dir aber ja schon beim
stellen der Frage klar ;-)

Also ich würd Ihn immer wieder kaufen...!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Di 5. Jul 2011, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 18:14
Beiträge: 25
nutze seit ca.1 Jahr den kleinen Fox Kescher,es gibt nichts zu meckern.Klasse das gummierte Netz was es recht einfach macht Drillinge zu enttüddeln

Gruß:Heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der perfekte Großhechtkescher....
BeitragVerfasst: Fr 8. Jul 2011, 11:57 
Offline

Registriert: Do 12. Mai 2011, 20:03
Beiträge: 171
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ich benutze den Shimano Kescher und bin sehr zufrieden damit (fürs Boot).

BildBild

_________________
Wasser ist unser Leben

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de